Behebung des Dateitypzuordnungsfehlers in Windows 10

Die Dateitypzuordnung ist eine Beziehung zwischen einer Reihe derselben Dateitypen und einer Anwendung, sodass dieser bestimmte Dateityp mit dieser bestimmten Anwendung geöffnet wird. Wie alle Bilddateien (mit einer Erweiterung wie .jpg, .jpeg, .png usw.) werden sie unter Windows 10 standardmäßig mit der Anwendung "Fotos" geöffnet.

Jetzt tritt der Fehler bei der Dateitypzuordnung auf, wenn die Dateizuordnung unter Windows 10 beschädigt wird, was zum Öffnen eines Dateityps mit der falschen Anwendung führt. Sie möchten eine Datei mit einer PDF-Datei öffnen, diese wird jedoch mit einem HTML-Browser (wie Google Chrome oder Microsoft Edge) und nicht mit einem PDF-Prozessor (wie Adobe Acrobat Reader) geöffnet. Diese Art von Fehler kann aufgrund fehlerhafter Registrierungsschlüssel oder einer beschädigten Dateizuordnung auftreten. Lassen Sie uns die Gründe beiseite lassen und die Korrekturen vornehmen.

Fix-1 Alle Dateien auf die Microsoft-Standardeinstellungen zurücksetzen

Das Zurücksetzen aller Dateitypen auf die Microsoft-Standardeinstellungen kann dieses Problem beheben, da alle Dateitypen automatisch ihrem Standardanwendungstyp zugeordnet werden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um alle Dateien auf die Windows-Standardeinstellungen zurückzusetzen.

1. Drücken Sie die Windows-Taste, geben Sie " Einstellungen " ein und drücken Sie die Eingabetaste .

Einstellungen starten

2. Klicken Sie anschließend im Fenster Windows-Einstellungen auf „ Apps “ .

Apps

3. Klicken Sie nun im linken Bereich auf „ Standard-Apps “.

4. Dann wird auf der rechten Seite wählen Sie „ Zurücksetzen “ unter „ Zurücksetzen auf die Microsoft empfohlenen Standard “ -Option.

Apps nach Einstellungen zurücksetzen

Starten Sie Ihren Computer neu.

Überprüfen Sie, ob der Fehler bei der Dateitypzuordnung noch vorhanden ist. Wenn der Fehler weiterhin auftritt.

Fix-2 Löschen Sie einen bestimmten Registrierungsschlüssel für einen bestimmten Dateityp

 Einen bestimmten Registrierungsschlüssel für einen bestimmten Dateityp löschen kann das Problem mit lösen Dateitypzuordnung Fehlern. Befolgen Sie diese Schritte, um die Registrierungsschlüssel zu löschen.

1. Drücken Sie zuerst die Windows-Taste + R, geben Sie " regedit " ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Regedit

2. Sie werden diesem Pfad folgen.

HKEY_CURRENT_USER> Software> Microsoft> Windows> Aktuelle Version> Explorer> FileExts 

Detaillierte Anleitung -

Klicken Sie im linken Bereich auf „ HKEY_CURRENT_USER “. Klicken Sie dann auf „ Software “. Klicken Sie anschließend auf " Microsoft ", um es zu erweitern.

Klicken Sie unter " Microsoft " auf " Windows ", um es zu erweitern. Klicken Sie nun auf " CurrentVersion ", um es zu erweitern, und klicken Sie auf " Explorer ", um es erneut zu erweitern. Klicken Sie dann zum Erweitern auf " FileExts ".

Registry0

4. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Dateityp (Erweiterung), mit dem Sie Probleme haben , und klicken Sie auf „ Löschen “. (Zum Beispiel wird das .aac- Format verwendet).

Registrierung löschen

5. Sobald Sie dies getan haben, müssen Sie Ihren Computer neu starten .

Überprüfen Sie, ob Sie den Dateizuordnungstyp ändern können oder nicht. Wenn der Fehler weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Fix fort.

Fix-3 Zurücksetzen des Dateizuordnungstyps über die Eingabeaufforderung

Sie können den Dateizuordnungstyp wiederherstellen, indem Sie einen Befehl im Eingabeaufforderungsfenster ausführen. Befolgen Sie dazu die folgenden Schritte:

1. Drücken Sie die Windows-Taste und geben Sie „ cmd “ ein.

2. Wenn im erhöhten Suchergebnis " Eingabeaufforderung " angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie dann auf " Als Administrator ausführen ".

Cmd-Suche

2 . Kopieren Sie diesen Befehl, fügen Sie ihn in die Eingabeaufforderungsoberfläche ein und drücken Sie die Eingabetaste .

dism / online /Export-DefaultAppAssociations:"%UserProfile%\Desktop\DefaultAppAssociations.xml "

Cmd1

Warten Sie eine Weile, da der DISM-Scan einige Zeit dauern kann.

Dadurch werden Ihre Dateizuordnungseinstellungen als Datei mit dem Namen " DefaultAppAssociations.xml " exportiert .

In den nächsten Schritten werden wir die Datei importieren, dh die Standardeinstellungen wiederherstellen.

3.  Kopieren Sie diesen Befehl, fügen Sie ihn in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste .

dism / online /Import-DefaultAppAssociations:"%UserProfile%\Desktop\FileAssociations.xml "

Cmd2

4. Starten Sie Ihren Computer neu.

Überprüfen Sie, ob der Fehler weiterhin besteht oder nicht. Wenn der Fehler weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Fix fort.

HINWEIS -

Wenn Sie die vorgenommenen Änderungen rückgängig machen möchten, geben Sie dies einfach in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste .

Dism.exe / Online / Remove-DefaultAppAssociations

Fix-4 Legen Sie den Dateizuordnungstyp manuell fest

Sie können den Dateizuordnungstyp jederzeit manuell festlegen und Ihr Problem mit 'Fehler beim Dateizuordnungstyp' lösen. Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um den Dateizuordnungstyp manuell festzulegen:

1. Gehen Sie zuerst zu dem Dateispeicherort, an dem Sie mit dem Problem konfrontiert sind (z. B. wird hier eine TXT-Datei erstellt).

2. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die Datei und klicken Sie auf „ Öffnen mit “.

Öffnen mit

3. Klicken Sie nun auf „ Andere App auswählen “.

Wählen Sie eine andere App

4. Wählen Sie nun die Standardanwendung aus, mit der Sie Ihre Dateien verknüpfen möchten. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen " Verwenden Sie diese App immer zum Öffnen von TXT-Dateien ". Klicken Sie dann auf „ OK “.

Immer mit öffnen

Dadurch wird sichergestellt, dass der Dateizuordnungstyp Ihrer ausgewählten Standardanwendung entspricht.