Deaktivieren Sie die Proxy-Einstellungen in Windows 10 über die Registrierung

Wenn die Proxy-Einstellungen Ihres Windows 10-PCs geändert werden, wissen Sie es nicht einmal. Dies kann unbeabsichtigt sein, auf eine falsche Softwareinstallation oder auf ein schädliches Programm, das die Proxy-Einstellungen ohne Ihr Wissen ändern kann.

Dank der falschen Proxy-Einstellungen stellen Sie möglicherweise plötzlich fest, dass die Webseite nicht oder nur sehr langsam geladen wird. Kurz gesagt, beim Surfen im Internet treten Verbindungsprobleme auf. Wie können Sie das Problem mit den Änderungen der Proxyeinstellungen beheben? Mal sehen wie.

Methode 1: Verwenden des Registrierungseditors

Schritt 1: Drücken Sie die Windows-Taste + R , um den Befehl Ausführen zu öffnen . Geben Sie nun regedit in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste .

Gehen Sie zu Ausführen und geben Sie Regedit ein

Schritt 2: Navigieren Sie im Fenster des Registrierungseditors zum folgenden Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE \ Software \ Policies \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Internet Settings

Suchen Sie nun die ProxySettingsPerUser- Registrierung auf der rechten Seite des Bereichs . Wenn die Registrierung jedoch fehlt, führen Sie Schritt 3 aus , um sie zu erstellen.

Schritt 3: Klicken Sie auf der rechten Seite des Fensters mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich, klicken Sie auf Neu und wählen Sie im Kontextmenü den Wert DWORD (32-Bit) .

Registrierungseditor Navigieren Sie zum Pfad. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den neuen Dword-Wert (32 Bit)

Schritt 4: Benennen Sie den neuen Wert als ProxySettingsPerUser und doppelklicken Sie, um ihn zu öffnen.

Benennen Sie den neuen Wert als Proxysettingsperuser

Schritt 5: Im Bearbeiten DWORD (32-bit) Value - Fenster, ändern Sie die Wertdaten auf 1 und Hit OK .

Edit Dword (32 Bit) Value Change Value Data To 1

Starten Sie jetzt einfach Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Methode 2: Verwenden von Internet-Eigenschaften

Schritt 1: Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Taste + R auf Ihrer Tastatur, um den Befehl Ausführen zu öffnen . Geben Sie nun inetcpl.cpl in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste .

Win + R Run Inetcpl.cpl Enter

Schritt 2: Im Internet - Eigenschaften - Fenster klicken Sie auf den Verbindungen Tab und dann auf die Schaltfläche Einstellungen LAN - Taste.

Internet-Eigenschaften Verbindungen LAN-Einstellungen

Schritt 3: In der LAN - Einstellungen - Fenster unter Proxy - Server Abschnitt, deaktivieren Sie das Kästchen neben einen Proxyserver für LAN verwenden , und drücken Sie OK um die Änderungen zu speichern und beenden.

Fenster "LAN-Einstellungen" Deaktivieren Sie "Proxyserver für Ihr LAN verwenden"

Das ist es. Die Proxy-Einstellungen Ihres Computers sind jetzt deaktiviert.