So deaktivieren oder aktivieren Sie USB-Anschlüsse in Windows

So deaktivieren oder aktivieren Sie USB- Anschlüsse unter Windows: - Haben Sie sich jemals gefragt, warum Sie Ihren USB-Anschluss nicht an den Computer Ihrer Schule anschließen können? Oder haben Sie es jemals satt, Ihren Freunden zu sagen, wie sehr Sie nicht möchten, dass sie ihre USBs an Ihren Laptop anschließen? Wenn Sie eine der beiden oben genannten Fragen mit Ja beantworten, ist dieser Artikel für Sie bestimmt. Lesen Sie weiter, um mehr über die verschiedenen Methoden zu erfahren, mit denen Sie Ihre USB-Anschlüsse aktivieren oder deaktivieren können.

Durch Ändern von Registrierungseditor-Einträgen

Hinweis: Die folgenden Schritte funktionieren nur, wenn der USB-Speichertreiber bereits installiert wurde.

SCHRITT 1 - Zunächst müssen Sie das Registrierungseditorprogramm starten . Drücken Sie dazu gleichzeitig die Tasten WIN + R , um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen . Wenn das Dialogfeld Ausführen geöffnet wird, geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste.

1run

SCHRITT 2 - Ein neues Fenster für den Registrierungseditor wird geöffnet. Als nächstes müssen Sie zum folgenden Pfad navigieren:

HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Services \ USBSTOR

2navigieren

3usbStor

SCHRITT 4 - Jetzt sehen Sie im rechten Fensterbereich, der dem USBSTOR- Schlüssel entspricht, einen Eintrag mit dem Namen Start . Dies ist der Eintrag, an dem wir Änderungen vornehmen müssen.

4Start

SCHRITT 5 - Doppelklicken Sie auf den Eintrag Start . Dies öffnet ein neues Fenster zum Bearbeiten dieses DWORD-Werts. Hier unter den abgelegten Wertdaten ist der Wert 3. Sie müssen ihn auf 4 ändern, wie im folgenden Screenshot gezeigt, um die USB-Anschlüsse zu deaktivieren. Wenn Sie die Ports aktivieren möchten, setzen Sie den Wert einfach auf 3 zurück.

5valueData

Über den Geräte-Manager

SCHRITT 1

  • Sie müssen den Geräte-Manager starten . Drücken Sie dazu gleichzeitig die Tasten WIN + R , um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen . Wenn es geöffnet wird, geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

6devMgmt

SCHRITT 2

  • Das Fenster Geräte-Manager wird geöffnet. Suchen Sie einen Eintrag mit dem Namen Universal Serial Bus Controller . Klicken Sie auf den zugehörigen Seitenpfeil, um dessen Inhalt anzuzeigen.

7USBController

SCHRITT 3

  • Jetzt können Sie versuchen, jeden Eintrag in den Universal Serial Bus-Controllern zu deaktivieren, um die USB-Anschlüsse zu deaktivieren. Wenn Ihr Problem darin besteht, dass die Ports nicht funktionieren, aktivieren Sie die Treiber hier.

8disable

Durch Ändern des BIOS-Setups

Wenn die beiden oben genannten Methoden für Sie nicht funktionieren, können Sie jederzeit versuchen, Ihr BIOS-Setup zu ändern. Befolgen Sie dazu die unten angegebenen Schritte.

SCHRITT 1

Rufen Sie zunächst das BIOS auf. Sie können unseren Artikel zum Thema Öffnen von UEFI-BIOS-Einstellungen in Windows 10 lesen, wenn Sie Unklarheiten darüber haben, wie Sie zum BIOS gelangen.

SCHRITT 2

Suchen Sie im BIOS nach der Registerkarte Erweitert . Stellen Sie hier sicher, dass die Legacy-USB-Unterstützung und die USB-Funktionen deaktiviert sind.

9bios

SCHRITT 3

Sobald Sie fertig sind, können Sie das BIOS verlassen. In der Regel wird F10 zum Speichern und Beenden des BIOS verwendet.

SCHRITT 4

Überprüfen Sie nach dem Neustart des Systems, ob Sie die USB-Anschlüsse erfolgreich deaktiviert haben.

Hoffe, eine der oben genannten 3 Methoden hat für Sie funktioniert. Wenn Sie mit einem der Schritte nicht weiterkommen, können Sie gerne Kommentare hinterlassen. Wir helfen Ihnen gerne weiter.