Das Action Center-Symbol fehlt in der Windows 10-Taskleiste

Das Action Center ist ein umfassender Dienst von Windows 10, bei dem alle Ihre Benachrichtigungen an einem Ort angezeigt werden. Es befindet sich unten rechts auf Ihrem PC im Benachrichtigungsbereich der Taskleiste. Hier können Sie auf die Benachrichtigung klicken, um zu den jeweiligen Funktionen oder Diensten zu gelangen und weitere Details zu erhalten. Sie können in diesem Bereich auch Benachrichtigungen verwalten und löschen, bestimmte Funktionen aktivieren / deaktivieren, die Helligkeit erhöhen oder verringern und vieles mehr.

Manchmal fehlt das Action Center jedoch in Ihrer Windows 10-Taskleiste, was die Sache etwas erschweren kann. Sie können einige wichtige Benachrichtigungen im Zusammenhang mit Updates, Synchronisierungen oder neuen verfügbaren Downloads aus dem Microsoft Store verpassen.

Während Sie Ihren Computer neu starten, den Windows Explorer neu starten (nachdem Sie den Prozess über den Task-Manager geschlossen haben) oder die Befehle sfc und DISM in der Eingabeaufforderung ausführen, kann es manchmal hilfreich sein, das Symbol wiederherzustellen. Manchmal kann es schwierig sein.

Glücklicherweise kann dieses Problem behoben werden und Sie können das Action Center wieder in Ihre Windows 10-Taskleiste aufnehmen. Mal sehen wie.

Methode 1: Durch Ein- oder Ausschalten von Systemsymbolen

Oft kann es sich lediglich um ein Einstellungsproblem handeln, bei dem das Action Center-Symbol aus irgendeinem Grund deaktiviert wurde. Es könnte versehentlich sein oder auf einen Fehler zurückzuführen sein. Sie müssen lediglich die Funktion in der Einstellungen-App aktivieren. Mal sehen wie.

Schritt 1: Navigieren Sie zur Schaltfläche Start ( Windows-Symbol ) unten links auf Ihrem Desktop und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um das Kontextmenü zu öffnen. Wählen Sie Einstellungen aus dem Menü.

Desktop Start Rechtsklick Menüeinstellungen

Schritt 2: Navigieren Sie im Fenster Einstellungen zu Personalisierung .

Einstellungen Personalisierung

Schritt 3: In der Personalisierung Seite klicken Sie auf der Taskleiste Option auf der linken Seite, dann auf der rechten Seite des Fensters, klicken Sie auf Schalten Sie das System Symbole aktivieren oder deaktivieren .

Personalisierungs-Taskleiste Schalten Sie die Systemsymbole ein oder aus

Schritt 4:  Scrollen Sie im nächsten Fenster nach unten und suchen Sie das Aktionscenter . Schieben Sie den Schalter nach rechts, um ihn einzuschalten.

Aktivieren oder deaktivieren Sie die Systemsymbole im Action Center

Dies sollte das fehlende Problem im Action Center auf Ihrem Windows 10-PC beheben und das Action Center sollte im Systembenachrichtigungsbereich unten rechts wieder sichtbar sein. Wenn das Action Center-Symbol jedoch immer noch nicht angezeigt wird, befolgen Sie die zweite Methode.

Methode 2: Durch Ändern der Registrierungseinstellungen

Stellen Sie vor Änderungen am Registrierungseditor sicher, dass Sie eine Sicherungskopie der Registrierungsdaten erstellen, damit Sie die Daten bei Datenverlust wiederherstellen können.

Schritt 1: Drücken Sie die Win + R- Tasten gleichzeitig auf Ihrer Tastatur, um den Befehl Ausführen zu öffnen .

Schritt 2: Geben Sie im Suchfeld Befehl ausführen den Befehl regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste , um den Registrierungseditor zu öffnen .

Win + R Befehl ausführen Regedit Ok

Schritt 3: Navigieren Sie im Registrierungseditor zum folgenden Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Policies \ Microsoft \ Windows

Registrierungseditor Zum Pfad navigieren

Schritt 4: Gehen Sie nun zur rechten Seite des Fensters und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich. Wählen Sie im Kontextmenü die Option Neu und dann im Untermenü die Option DWORD-Wert (32-Bit) .

Rechte Seite Leerer Bereich Rechtsklick Neuer Dword-Wert (32 Bit)

Schritt 5: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den neu erstellten DWORD-Wert (32-Bit) und wählen Sie im Kontextmenü die Option Umbenennen .

Neuer Dword-Wert Rechtsklick Umbenennen

Schritt 6: Benennen Sie nun den neuen DWORD- Wert in DisableNotificationCenter um .

Benennen Sie das neue Dword Value Disablenotificationcenter um

Schritt 7: Doppelklicken Sie nun auf diesen neuen Wert, um das Dialogfeld DWORD-Wert bearbeiten (32-Bit) zu öffnen . Gehen Sie zum Feld Wertdaten und setzen Sie es auf 1 .

Drücken Sie die OK- Taste, um die Änderungen zu speichern und zu beenden.

Dword bearbeiten (32 Bit) Wert Wert Daten Ok

Starten Sie nun Ihren PC neu und überprüfen Sie, ob das Action Center-Symbol wieder in der Taskleiste angezeigt wird. Wenn das Action Center in Ihrer Windows-Taskleiste immer noch nicht angezeigt wird, können Sie die dritte Methode ausprobieren.

* Hinweis - Wenn der DWORD- Wert - DisableNotificationCenter  bereits in der Windows- Taste vorhanden ist, überspringen Sie die Schritte 4, 5 und 6 und fahren Sie mit Schritt 7 fort.

Methode 3: Durch erneutes Registrieren des Action Centers

Es ist auch möglich, dass das Action Center aus irgendeinem Grund beschädigt wurde und erneut registriert werden muss. In einem solchen Fall müssten Sie Action Center mithilfe von Powershell neu registrieren. Mal sehen wie.

Schritt 1: Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Taste + X auf Ihrer Tastatur, um das Kontextmenü zu öffnen.

Schritt 2: Wählen Sie Windows Powershell (Admin) aus dem Kontextmenü, um Windows Powershell mit Administratorrechten zu öffnen .

Win + X Windows Powershell (admin)

Schritt 3: Führen Sie im Windows Powershell (Admin) -Fenster den folgenden Befehl aus und drücken Sie die Eingabetaste :

Get-AppxPackage | % {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$ ($ _. InstallLocation) \ AppxManifest.xml" -verbose}

Windows Powershell (admin) Befehl zum erneuten Registrieren des Action Centers ausführen Geben Sie ein

Dadurch werden viele Funktionen neu registriert und das Action Center wird wieder in Ihrer Windows 10-Taskleiste angezeigt. Sie müssen lediglich Ihren PC einmal neu starten und das Action Center-Symbol sollte in der Benachrichtigungsleiste wieder sichtbar sein.