Behoben: Installierte Schriftarten werden unter Windows 10 nicht im Schriftartenordner angezeigt

Einige Windows 10-Benutzer haben sich darüber beschwert, dass beim Versuch, Schriftarten auf ihrem PC zu installieren und die Schrift in ihren Windows-Schriftartenordner zu kopieren und einzufügen, die Schrift nicht im Schriftartenordner angezeigt wird und nach dem Aufrufen einer Meldung, dass die Schrift bereits vorhanden ist Eingerichtet. Möchten Sie es ersetzen . Wenn Sie Ihre installierte Schriftart auch nicht in Ihrem Windows-Schriftartenordner sehen können, finden Sie hier die erforderliche Korrektur.

Fix 1 - Schriftart über die Systemsteuerung installieren

1. Suchen Bedienfeld Fenster 10 in dieser Kategorie.

2. Klicken Sie auf das Suchergebnis, um zur Systemsteuerung zu gelangen.

3. Klicken Sie auf Aussehen und Personalisierung .

Aussehen Personalisierung min

4. Klicken Sie auf Schriftarten

Schriftarten min

5. Versuchen Sie, die Schriftart hier einzufügen und zu installieren.

Installieren Sie die Schriftart min

Fix 2 - Verwenden der Eingabeaufforderung

1. Wechseln Sie zum Laufwerk C und erstellen Sie einen Ordner mit dem Namen new fonts

2. Kopieren Sie die zu installierende Schriftart und fügen Sie sie in diesen Ordner ein. Zum Beispiel möchte ich hier die Schriftart ALGER.TTF in meinem Fall installieren.

Ordner-Schriftarten min

3. Suchen Sie jetzt in Windows 10 Search nach cmd

4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Suchergebnis und wählen Sie Als Administrator ausführen .

Cmd Admin min

5. Kopieren Sie nun den unten angegebenen Befehl und fügen Sie ihn in die Eingabeaufforderung ein. Drücken Sie die Eingabetaste, um in cmd in diesen Ordner zu wechseln.

cd C: \ neue Schriftarten

6. Führen Sie nun den folgenden Befehl aus, um die Schriftart nach c: \ windows \ font zu kopieren

Kopieren Sie NAME_OF_THE_FONT.TTF C: \ fonts

Befehl zum Kopieren von Cmd-Schriftarten min

Fix 3 - Installieren Sie die Schriftart für alle Benutzer

1. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die Schriftart, die Sie installieren möchten, um das Kontextmenü mit der rechten Maustaste zu öffnen.

2. Wählen Sie nun für alle Benutzer installieren .

Für alle Benutzer installieren min

Fix-4 Führen Sie Word im abgesicherten Modus aus.

Wenn Sie auf dieses Problem stoßen, können Sie das Problem lösen, indem Sie die Anwendung (in der Sie mit diesem Problem konfrontiert sind) im abgesicherten Modus ausführen.

[Wir haben das Beispiel gegeben, wie Word im abgesicherten Modus geöffnet wird .]

1. Drücken Sie die Windows-Taste + R , um Run auf Ihrem Computer zu starten . Geben Sie nun " winword / safe " ein und drücken Sie die Eingabetaste .

Windword Safe

2. Versuchen Sie, etwas mit der neuen Schriftart zu schreiben. Überprüfen Sie, ob Sie die neue Schriftart in der Liste der Schriftarten finden.

3. Wenn Sie die Schriftarten sehen können, schließen Sie Word im abgesicherten Modus .

4. Öffnen Sie nun das Originaldokument erneut und Sie können die Schriftart auf Ihrem Computer anzeigen.

Fix-5 Entfernen Sie beschädigte Schriftarten.

Einige Schriftarten auf Ihrem Computer sind möglicherweise beschädigt, was zu diesem Problem führen kann.

1. Drücken Sie die Windows-Taste + R , um das Fenster Ausführen zu öffnen . Nun, geben Sie „ services.msc “ ein und drücken Enter , um offene Service - Fenster.

Führen Sie Dienste aus

2. Scrollen Sie im Fenster " Dienste " nach unten, um " Windows Font Cache Service " zu finden. Wählen Sie es aus und klicken Sie dann rechts im Fenster " Dienste " auf " Stopp " , um diesen Dienst zu beenden. Doppelklicken Sie nun erneut auf " Windows Font Cache Service ", um die Eigenschaften zu öffnen .

Font Cache Stop

3. Klicken Sie im Fenster Eigenschaften des Windows-Schriftart-Cache-Dienstes auf " Starttyp: " und wählen Sie " Deaktiviert " aus der Dropdown-Liste aus. Klicken Sie abschließend auf " Übernehmen " und " OK ", um die Änderungen auf Ihrem Computer zu speichern.

Deaktivierter Schriftcache

4. Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3 für " Windows Presentation Foundation-Schriftcache 3.0.0.0 " im Fenster " Dienste" .

Schließen Sie das Fenster " Dienste" .

5. Starten Sie Ihren Computer neu, damit diese Änderungen auf Ihrem Computer wirksam werden.

6. Öffnen Sie nach dem Neustart Ihres Computers den Datei-Explorer, indem Sie die Windows-Taste + E drücken, und navigieren Sie zu diesem Speicherort.

C: \ Windows \ ServiceProfiles \ LocalService \ AppData \ Local

Löschen Sie den Ordner " FontCache ". Löschen Sie anschließend alle .dat-Dateien mit dem Präfix „ FontCache “.

Fontcache löschen

Schließen Sie das Datei-Explorer- Fenster.

7. Drücken Sie nun die Windows-Taste + R , um Ausführen zu starten. Geben Sie dann " control " ein und drücken Sie die Eingabetaste , um die Systemsteuerung zu öffnen .

Kontrolllauf min

8. Suchen Sie im Fenster " Systemsteuerung " nach und doppelklicken Sie auf " Schriftarten ", um die vollständige Liste der Schriftarten auf Ihrem Computer anzuzeigen.

Doubel Klicken Sie auf Schriftarten

9. Klicken Sie nun in der Liste der Schriftarten einfach mit der rechten Maustaste auf die problematische Schriftart und dann auf „ Löschen “, um die Schriftart auf Ihrem Computer zu löschen.

Schriftart löschen

10. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie diese Schriftsammlung wirklich löschen möchten? Klicken Sie dann auf " Ja, ich möchte die gesamte Schriftsammlung von meinem Computer löschen ".

Ja, ich möchte die Schriftart löschen

Nachdem die Schriften von Ihrem Computer zu löschen, neu starten Sie den Computer die Änderungen zu speichern.

11. Geben Sie nach dem Neustart Ihres Computers " Dienste " in das Suchfeld neben dem Windows-Symbol ein und klicken Sie dann im erhöhten Suchergebnis auf " Dienste ".

Dienste starten

12. Scrollen Sie im Fenster " Dienste " nach unten, um " Windows Font Cache Service " zu finden, und doppelklicken Sie darauf.

Eigenschaften des Schriftcaches

13. Klicken Sie im Fenster Windows Font Cache Service Properties auf " Starttyp: " und wählen Sie " Automatisch ". Klicken Sie nun direkt unter " Servicestatus: " auf " Start " . Klicken Sie abschließend auf " Übernehmen " und " OK ", um die Änderungen auf Ihrem Computer zu speichern. Dadurch wird der Dienst auf Ihrem Computer gestartet.

Schriftcache erneut aktivieren

14. Wiederholen Sie denselben Schritt, um den Dienst „ Windows Presentation Foundation Font Cache 3.0.0.0 “ auf Ihrem Computer erneut zu starten und zu aktivieren .

Schließen Sie das Fenster " Dienste" .

15. Öffnen Sie das Dokument in Word . Wählen Sie die problematische Schriftart. Sie sollten das Cloud-Symbol neben der Schriftart bemerken, da die Schriftart heruntergeladen und auf Ihrem Computer installiert werden soll. Wählen Sie die Schriftart aus und beginnen Sie mit der Eingabe. Ihr Problem sollte gelöst sein.

Fix-6 Kopieren Sie die Schriftarten in das Standardanwendungsverzeichnis.

Wenn die Schriftart überhaupt nicht angezeigt wird, kann dieses Problem durch direktes Kopieren der Schriftarten in die Anwendung behoben werden.

1. Drücken Sie die Windows-Taste + R , um Ausführen zu starten. Geben Sie dann " control " ein und drücken Sie die Eingabetaste , um die Systemsteuerung zu öffnen .

Kontrolllauf min

2. Suchen Sie im Fenster " Systemsteuerung " nach und doppelklicken Sie auf " Schriftarten ", um die vollständige Liste der Schriftarten auf Ihrem Computer anzuzeigen.

Doubel Klicken Sie auf Schriftarten

3. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die Schriftart, die Sie kopieren möchten, und klicken Sie dann auf „ Kopieren “, um die Schriftart zu kopieren.

Kopieren Sie die Schriftart

4. Gehen Sie nun zum Schriftspeicher der Anwendung auf Ihrem Computer und drücken Sie Strg + V, um sie einzufügen.

Beispiel: Wenn jemand Adobe InDesign verwendet, sollte er dies an dieser Stelle einfügen.

Programme \ Adobe \ Adobe InDesign \ Fonts

Starten Sie jetzt Ihren Computer neu und nach dem Neustart sollten Sie in der Lage sein, die Schriftart ohne weitere Probleme auf Ihrem Computer zu verwenden.