Die Lautstärke wird in Windows 10 automatisch erhöht / verringert

Ist dieses Problem aufgetreten, bei dem die PC-Lautstärke in Windows 10 automatisch erhöht / verringert wird, bis sie stumm geschaltet wird? Nun, dies ist ein Fehler, der viele Benutzer zu spät beunruhigt hat. Viele Benutzer haben berichtet, dass die Lautstärke automatisch angepasst wird, wenn sie Musik hören oder wenn mehr als ein Tab / Fenster geöffnet ist, das Ton erzeugt, ohne manuelle Eingriffe. Es kann auch automatisch bis zu 100% gehen.

Dies kann zwar sehr ärgerlich sein, aber die gute Nachricht ist, dass wir das Problem beheben können. Mal sehen wie.

Methode 1: Registerkarte Kommunikation

Schritt 1: Gehen Sie auf Ihrem Desktop zur Schaltfläche Start und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie im Kontextmenü die Option Ausführen .

Desktop-Start Rechtsklick auf Ausführen

Schritt 2: Im Run - Befehl geben mmsys.cpl in das Suchfeld ein und drücken Sie OK .

Führen Sie den Befehl Mmsys.cpl Ok aus

Schritt 3: Jetzt in, Sound - Fenster, wählen Sie die öffnet Kommunikation Registerkarte und wählen Sie das Optionsfeld neben Do nichts .

Drücken Sie übernehmen und dann auf OK um die Änderungen zu speichern und beenden.

Registerkarte "Soundkommunikation" Nicht anwenden OK

Starten Sie nun Ihren PC neu und die Lautstärke sollte in Ordnung sein. Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie es mit der 2. Methode.

Methode 2: Über Klangeigenschaften

Hier müssen wir alle Verbesserungen für Kopfhörer in den Soundeigenschaften deaktivieren.

Schritt 1: Befolgen Sie Schritt 1 und Schritt 2 von Methode 1 , um das Dialogfeld Sound  zu öffnen .

Start> Rechtsklick> Befehl ausführen> mmsys.cpl> OK

Wählen Sie nun die Registerkarte Wiedergabe , wählen Sie das Wiedergabegerät aus, das das Problem verursacht, und klicken Sie unten auf die Schaltfläche Eigenschaften .

Das Problem kann beispielsweise entweder der Lautsprecher , der Kopfhörer oder das Mikrofon sein .

Schritt 2: Im Eigenschaften - Dialogfeld, das wählen Enhancement Registerkarte und das Kästchen neben prüfen Alle Erweiterungen deaktivieren .

Drücken Sie übernehmen und dann auf OK um die Änderungen zu speichern und beenden.

* Hinweis - Wenn die Lautsprecher- oder Kopfhörereinstellungen Ihres Systems im Sofortmodus enthalten sind, aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen ebenfalls.

Starten Sie jetzt Ihren PC neu, damit die Änderungen wirksam werden und Ihr Volume-Problem jetzt behoben sein sollte. Wenn das Problem weiterhin besteht, befolgen Sie die dritte Methode.

Methode 3: Durch Aktualisieren des Treibers

Schritt 1: Drücken Sie die Windows + X- Tasten gleichzeitig auf Ihrer Tastatur, um den Kontextmanager zu öffnen. Wählen Sie im Menü die Option Geräte-Manager .

Win + X Geräte-Manager

Schritt 2: Scrollen Sie im Geräte-Manager- Fenster nach unten, um nach Sound-, Video- und Gamecontrollern zu suchen . Klicken Sie, um es zu erweitern. Wählen Sie nun das Audiogerät aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf Treiber aktualisieren .

Hier haben wir Realtek Audio ausgewählt und mit der rechten Maustaste darauf geklickt.

Geräte-Manager Sound-, Video- und Game-Controller Realtek Audio Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Treiber aktualisieren

Schritt 3: Im Update - Treiber - Fenster klicken Sie auf Durchsuchen mein Computer für die Fahrer .

Fenster "Treiber aktualisieren" Durchsuchen Sie den Computer nach Treibern

Schritt 4: Klicken Sie im nächsten Fenster auf Lassen Sie mich aus einer Liste der verfügbaren Treiber auf meinem Computer auswählen .

Lassen Sie mich aus einer Liste verfügbarer Treiber auf einem Computer auswählen

Schritt 5: Gehen Sie als Nächstes zu Modell und wählen Sie High Definition Audio Device .

Klicken Sie auf Weiter .

Modell High Definition Audio Device Weiter

Der High Definition Audio Device-Treiber wird jetzt installiert. Starten Sie Ihren PC neu, damit die Änderungen wirksam werden. Dies sollte das Volume-Problem beheben. Wenn nicht, befolgen Sie die 4. Methode.

Methode 4: Deinstallieren und anschließend neu installieren

Schritt 1: Öffnen Sie das Geräte-Manager- Fenster wie oben in Methode 3> Schritt 1 gezeigt.

Gehen Sie nun erneut zum Abschnitt Sound-, Video- und Gamecontroller und erweitern Sie ihn. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Realtek Audio und wählen Sie im Kontextmenü die Option Deinstallieren .

Geräte-Manager Sound-, Video- und Game-Controller Realtek Audio Rechtsklick Deinstallieren

Starten Sie Ihren PC nach der Deinstallation neu. Die Treiber werden automatisch installiert, wenn Windows gestartet wird. Dies sollte den Fehler beheben, aber wenn nicht, folgen Sie der 5. Methode.

Methode 5: Durch Ausschalten von Dolby Digital Plus Audio

Diese Methode ist für Benutzer gedacht, die ein von Dolby Digital Plus unterstütztes Gerät verwenden.

Schritt 1: Befolgen Sie Schritt 1 und Schritt 2 von Methode 1 , um zum Dialogfeld Sound zu gelangen . Wählen Sie nun auf der Registerkarte Wiedergabe das Audiogerät aus, das automatisch angepasst wird, und klicken Sie unten auf die Schaltfläche Eigenschaften .

Schritt 2: Wechseln Sie im Eigenschaftenfenster zur Registerkarte Dolby und drücken Sie die Ein- / Aus- Taste neben dem Markennamen ( Dolby Digital Plus ), um sie auszuschalten.

Starten Sie jetzt Ihren Windows 10-PC neu und das Problem, bei dem die PC-Lautstärke in Windows 10 automatisch hoch / runter geht, sollte behoben sein. Wenn es immer noch dasselbe ist, versuchen Sie es mit der 6. Methode.

Methode 6: Durch Ausführen der Fehlerbehebung

Schritt 1: Drücken Sie die Win + R- Tasten gleichzeitig auf Ihrer Tastatur, um den Befehl Ausführen zu öffnen . Geben Sie nun das Bedienfeld ein und drücken Sie OK .

Win + R Befehlssuche ausführen Systemsteuerung Ok

Schritt 2: In der Systemsteuerung Fenster geben Fehlerbehebung in das Suchfeld ein und drücken Sie Enter . Klicken Sie nun auf Fehlerbehebung .

Fehlerbehebung bei der Suche in der Systemsteuerung

Schritt 3: Klicken Sie im nächsten Fenster auf der linken Seite des Fensters auf Alle anzeigen.

Fehlerbehebung Alle anzeigen

Schritt 4: Suchen Sie im nächsten Fenster unter Name die Option Audio abspielen und wählen Sie sie aus . Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Als Administrator ausführen .

Name des Fensters für alle Kategorien Audiowiedergabe Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Als Administrator ausführen

Schritt 5: Klicken Sie als Nächstes auf Erweitert und klicken Sie dann auf Weiter .

Erweitert Weiter

Schritt 6: Befolgen Sie nun die Anweisungen und warten Sie, bis die Fehlerbehebung das Problem erkannt und behoben hat.

Warten Sie, bis das Problem erkannt wird. Befolgen Sie die Anweisungen zur Behebung

Dies sollte das Volumenproblem beheben. Wenn der Fehler weiterhin angezeigt wird, befolgen Sie die 7. Methode.

Methode 7: Durch Identifizieren, ob es sich um ein externes Problem handelt

Oft stellen Sie möglicherweise nicht einmal fest, dass das Problem möglicherweise nicht in Ihrer Systemhardware liegt, sondern in den externen Geräten. Zum Beispiel kann die Lautstärke aufgrund einer Taste, die in Ihrer Tastatur stecken geblieben ist, oder aufgrund des Mausrads automatisch erhöht / verringert werden. Ja, das ist möglich. Überprüfen Sie daher besser, ob die externen Geräte Probleme verursachen.

Möglicherweise verwenden Sie die externe Maus (mit Rädern), um die Lautstärke zu erhöhen oder zu verringern, und Sie haben nie gewusst, dass möglicherweise ein Treiber oder ein mechanisches Problem im Zusammenhang mit dem Treiber das Problem verursacht. Alles, was Sie tun können, ist, die USB-Maus abzuziehen und Ihren Windows 10-PC neu zu starten. Dies sollte das Problem beheben.

Alternativ kann der Schuldige auch die Lautstärketaste auf Ihrer Tastatur sein, die möglicherweise hängen geblieben ist. Wenn Sie einen mit Lautsprechern verbundenen Monitor verwenden, kann dies auch ein festsitzender Schlüssel auf Ihrem Monitor sein. Überprüfen Sie daher alle diese Möglichkeiten.

Alle oben genannten Methoden haben sich bewährt und sollten das Problem beheben, dass die PC-Lautstärke in Windows 10 automatisch hoch / runter geht. Wenn jedoch keine der oben genannten Methoden funktioniert, überprüfen Sie die in Ihrem System verwendete Audiokarte. Überprüfen Sie, ob es nicht beschädigt und richtig eingesteckt ist. Oft kann sogar das die Möglichkeit sein.