Fix: Startup Repair Endlosschleifenproblem in Windows 10

Startup Repair ist eine Dienstprogrammfunktion von Windows, die alle Probleme beim Start von Windows löst. Die Startreparatur wird nur gestartet, wenn Ihr Computer während des Startvorgangs aufgrund einer fehlerhaften Hardware oder eines veralteten Treiberproblems unerwartet heruntergefahren wird. Einige Windows 10-Benutzer beschweren sich jedoch über eine Abnormalität der Startreparatur im Forum. Demnach steckt der Computer in einer nie endenden Startreparaturschleife . Wenn Sie am Ende das gleiche Problem haben, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Befolgen Sie einfach diese Korrekturen und das Problem wird leicht gelöst. Bevor Sie sich jedoch mit den wichtigsten Korrekturen befassen, probieren Sie diese Problemumgehungen aus, mit denen dieses Problem mit minimalem Aufwand gelöst werden kann.

Problemumgehungen -

1. Trennen Sie alle Ihre Geräte und schließen Sie sie wieder an.

ein. Fahren Sie Ihren Computer herunter.

b. Trennen Sie alle externen Geräte (Drucker, Lautsprecher usw.) von Ihrem Computer.

c. Schließen Sie jeweils ein externes Gerät an Ihren Computer an und starten Sie Ihren Computer weiter neu.

Wenn Sie feststellen, dass der Computer ohne ein bestimmtes externes Gerät einwandfrei funktioniert, verursacht dieses Gerät diesen Fehler.

2. Überprüfen Sie, ob Ihr Windows aktualisiert wurde oder nicht.

Wenn eine dieser Problemumgehungen für Sie nicht funktioniert hat, wählen Sie diese Lösungen.

HINWEIS:-

A. Um alle diese Korrekturen auf Ihrem Gerät zu testen, benötigen Sie ein bootfähiges Installationsmedium (oder die Windows 10-DVD, von der Sie Windows 10 installiert haben). Wenn Sie noch keinen haben, müssen Sie ein bootfähiges Installationsmedium erstellen. Nachdem Sie das bootfähige Installationsmedium für Ihr Gerät erstellt haben, können Sie mit den Hauptlösungen fortfahren.

B. In diesen Fixes müssen Sie einige Befehle in der Eingabeaufforderung im Fehlerbehebungsmodus ausführen . So öffnen Sie die Eingabeaufforderung in Fehlerbehebung Modus Befolgen Sie diese einfachen Schritten-

1. Schließen Sie das von Ihnen erstellte Installationsmedium (oder die Windows 10-Installations-DVD) an, legen Sie Ihre Spracheinstellungen fest und klicken Sie auf „ Weiter “.

Windows-Setup-Sprache 1 1 1

2. Klicken Sie nun in der unteren linken Ecke der Wiederherstellungsumgebung auf " Computer reparieren " .

Windows Setup Repair Comp

3. Klicken Sie im Fenster Fehlerbehebung auf „ Erweiterte Optionen “.

Fehlerbehebung für Fortgeschrittene

4. Klicken Sie im Fenster Erweiterte Optionen  auf die Eingabeaufforderung .

Eingabeaufforderung Neu

5. Wählen Sie nun ein Konto mit Administratorrechten. Geben Sie Ihr Kontopasswort ein und klicken Sie auf „ Weiter “.

Befehlskonto

Das Eingabeaufforderungsfenster sollte im Fehlerbehebungsmodus geöffnet werden.

Fix-1 Behebung von Problemen beim Booten

1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung im Fehlerbehebungsmodus (der Vorgang wurde zuvor beschrieben), geben Sie diese Befehle nacheinander ein und drücken Sie jedes Mal die Eingabetaste , um sie auszuführen.

bootrec / Fixboot bootrec / FixMBR bootrec / RebuildBCD

Bootrec Fixboot

Warten Sie eine Weile, da die Ausführung dieser Befehle einige Zeit dauern kann.

Schließen Sie das Problembehandlungsfenster .

Starten Sie Ihren Computer neu. Überprüfen Sie, ob es funktioniert oder nicht.

Wenn das Problem noch nicht behoben ist, führen Sie diesen Schritt aus:

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung im Fehlerbehebungsmodus wie zuvor und geben Sie diese Befehle nacheinander ein und drücken Sie jedes Mal die Eingabetaste , um sie auszuführen.

bcdedit / export C: \ BCD_Backup c: cd boot attrib bcd -s -h -r ren c: \ boot \ bcd bcd.old bootrec / RebuildBcd

[ Wichtig : Ersetzen Sie " C: " durch den Laufwerksbuchstaben des Windows-Installationslaufwerks auf Ihrem Computer.]

Bcdedit

Schließen Sie das Eingabeaufforderungsfenster im Fehlerbehebungsmodus .

Starten Sie Ihren Computer neu. Wenn das Problem immer noch nicht behoben ist, fahren Sie mit dem nächsten Fix fort.

Fix-2 Deaktivieren Sie den automatischen Neustart nach einem Fehler.

1. Schließen Sie das von Ihnen erstellte Installationsmedium (oder die Windows-Installationsdiskette) an. Stellen Sie nun Ihre Spracheinstellungen ein und klicken Sie auf „ Weiter “.

Windows-Setup-Sprache 1 1 1

2. Klicken Sie einfach auf " Computer reparieren " in der unteren linken Ecke des Fensters " Wiederherstellungsumgebung" .

Windows Setup Repair Comp

3. Klicken Sie im Fenster Fehlerbehebung auf „ Erweiterte Optionen “.

Fehlerbehebung für Fortgeschrittene

4. Klicken Sie im Fenster Erweiterte Optionen  auf „ Starteinstellungen “.

Start mit Fehlerbehebung

5. Wählen Sie im Starteinstellungen Fenster klicken Sie auf „ Neu starten “ in der unteren rechten Ecke Ihres Computers im abgesicherten Modus neu zu starten.

Starteinstellungen

6. Während des Neustarts Ihres Geräts werden Ihnen die Optionen der Starteinstellungen angezeigt Wählen Sie die Option „ Automatischen Neustart nach einem Fehler deaktivieren “ (normalerweise in Option 9 enthalten). Dadurch wird der automatische Neustart nach einem Fehler deaktiviert.

Starteinstellungen Original

7. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung im Fehlerbehebungsmodus (der Vorgang wurde zuvor beschrieben), geben Sie diesen Befehl in das Eingabeaufforderungsfenster ein und drücken Sie die Eingabetaste.

bcdedit / set {default} recoveryenabled No.

Deaktivieren Sie den automatischen Start

Schließen Eingabeaufforderung .

Starten Sie Ihren Computer neu. Überprüfen Sie nach dem Neustart, ob der Computer noch in der Endlosschleife für die Startreparatur steckt .

HINWEIS-

Wenn Sie die automatische fortsetzen möchten Startup Repair wieder auf Ihrem Computer, können Sie es tun , nur mit diesem Befehl in der laufenden Eingabeaufforderung Fenster von Troubleshooting - Modus -

bcdedit / set {default} recoveryenabled Ja

Aktivieren Sie den automatischen Start

Fix-3 Verwenden Sie Chkdsk, um die Fehler auf den Festplatten zu analysieren.

1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung im Fenster zur Fehlerbehebung erneut.

2. Nun, kopieren und einfügen oder geben Sie den folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung Fenster und drücken Sie Enter , um sie auszuführen.

chkdsk / f / r C:

[ Wichtig : Ersetzen Sie " C: " durch den Laufwerksbuchstaben des Windows-Installationslaufwerks auf Ihrem Computer.]

Chkdsk C.

Da Ihre Festplatte auf physische oder logische Schäden überprüft wird, dauert dieser Vorgang einige Zeit.

Schließen Sie das Eingabeaufforderungsfenster .

Starten Sie Ihren Computer neu. Überprüfen Sie nach dem Neustart Ihres Computers, ob Ihr Computer normal funktioniert oder nicht.

Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus neu.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren Computer im abgesicherten Modus neu zu starten.

1. Schließen Sie das von Ihnen erstellte Installationsmedium (oder die Windows 10-Installationsdiskette) an. Klicken Sie nun auf „ Weiter “.

Windows-Setup-Sprache 1 1 1

2. Klicken Sie unten links im Fenster " Wiederherstellungsumgebung " auf " Computer reparieren " .

Windows Setup Repair Comp

3. Klicken Sie im Fenster Fehlerbehebung auf „ Erweiterte Optionen “.

Fehlerbehebung für Fortgeschrittene

4.  Klicken Sie im Fenster Erweiterte Optionen  auf „ Starteinstellungen “.

Start mit Fehlerbehebung

5. Wählen Sie im Starteinstellungen Fenster klicken Sie auf „ Neu starten “ in der unteren rechten Ecke Ihres Computers im abgesicherten Modus neu zu starten.

Starteinstellungen

6. Wählen Sie nun beim Starten Ihres Geräts die Option Nr. 4, dh " Abgesicherten Modus aktivieren ", um Ihren Computer im abgesicherten Modus zu starten .

Sicherheitsmodus

Sobald Ihr Computer hochfährt, befindet er sich im abgesicherten Modus (Sie können den schwarzen Hintergrund auf dem Desktop erkennen).

Versuchen Sie nun diese Korrekturen.

Fix-4 Deinstallieren Sie kürzlich installierte Programme im abgesicherten Modus.

Wenn dieses Problem unmittelbar nach der Installation einer Drittanbieteranwendung auf Ihrem Computer auftritt oder Windows kürzlich ein Upgrade erhalten hat, kann die Deinstallation im abgesicherten Modus hilfreich sein.

1. Drücken Sie die Windows-Taste + R , um Ausführen zu starten. Geben Sie dann " appwiz.cpl " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Fenster " Programme und Funktionen " zu öffnen .

Appwiz

2. Im Fenster Programme und Funktionen sehen Sie die Liste der installierten Anwendungen zusammen mit den Installationsdaten. Scrollen Sie nach unten, um die problematische Anwendung zu finden, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie dann auf „ Deinstallieren “.

Ein Programm deinstallieren

3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Anwendung von Ihrem Computer zu deinstallieren.

Wenn Sie ein kürzlich empfangenes Windows Update deinstallieren möchten -

1. Klicken Sie im Fenster Programme und Funktionen im linken Bereich auf „ Installierte Updates anzeigen “.

Installierte Updates anzeigen

2. Jetzt können Sie im Fenster " Installierte Updates " installierte Updates im Abschnitt " Microsoft-Updates " feststellen . Beachten Sie die letzten Aktualisierungen (achten Sie auf die Spalte „ Installiert am “). Nun doppelklicken Sie auf das letzte Update , um die Deinstallation zu starten.

Deinstallieren Sie Winows Update

3. Wenn Sie nun zur Bestätigung aufgefordert werden, klicken Sie auf " Ja ", um das Update zu deinstallieren.

Deinstallieren Sie Ja

Windows deinstalliert die Updates auf Ihrem Computer.

Nachdem der unistallation Prozess abgeschlossen ist, neu starten Sie den Computer. Ihr Computer sollte normal funktionieren.

Fix-5 Rollback-Treiber-Updates im abgesicherten Modus

Wenn einer der Treiber auf Ihrem Computer ein Update erhalten hat, kann dieses Problem durch Zurücksetzen des Treiberupdates behoben werden.

( HINWEIS - Der Bildschirmtreiber wird ausgewählt, um den Vorgang zu beschreiben.)

1. Starten Sie im abgesicherten Modus  (befolgen Sie den zuvor genannten Vorgang).

2. Drücken Sie die Windows-Taste + R , um Ausführen zu starten, und geben Sie dann „ devmgmt.msc “ ein. Das Fenster des Geräte-Managers wird geöffnet.

3. Wählen Sie im Geräte - Manager - Fenster nach unten scrollen „zu finden Display - Adapter “ aus der Liste der installierten Treiber. Klicken Sie darauf, um es zu erweitern.  Doppelklicken Sie nun in der erweiterten Liste der Treiber auf den von   Ihnen verwendeten Grafiktreiber.  Das Eigenschaftenfenster  wird geöffnet.

Dispaly Adapter

4. Wechseln Sie im Eigenschaftenfenster zur Registerkarte „ Treiber “. Klicken Sie nun auf die Option " Treiber zurücksetzen ". Klicken Sie dann auf „ OK “. Der Vorgang des Zurückrollens des Treibers beginnt.

Rollback-Anzeigeadapter

5. Wählen Sie " Meine Apps funktionieren nicht mit diesem Treiber ", wenn Sie gefragt werden, warum Sie ein Rollback durchführen. “. Klicken Sie abschließend auf " Ja ", um den Rollback-Vorgang zu starten.

Sind Sie sicher, Rollback

Schließen Sie das Device Manager- Fenster.

Starten Sie Ihren Computer neu. Überprüfen Sie nach dem Neustart Ihres Computers, ob er noch in der Startreparaturschleife steckt .

Fix-6 Führen Sie eine Systemwiederherstellung in Windows RE- durch.

Das Durchführen einer Systemwiederherstellung kann Ihr Problem lösen, da die Systemwiederherstellung Ihren Computer auf ein bestimmtes Datum zurücksetzt, an dem dieser Fehler nicht aufgetreten ist.

1. Schließen Sie das von Ihnen erstellte Installationsmedium (oder die Windows 10-Installationsdiskette) an. Klicken Sie nun auf „ Weiter “.

Windows-Setup-Sprache 1 1 1

2. Klicken Sie unten links im Fenster " Wiederherstellungsumgebung " auf " Computer reparieren " .

Windows Setup Repair Comp

3. Im Fehlerbehebung - Fenster klicken Sie auf „ Erweiterte Optionen “ , um die zu gehen Erweiterte Optionen Fenster.

Fehlerbehebung für Fortgeschrittene

4. Klicken Sie nun im Fenster Erweiterte Optionen  auf die Option „ Systemwiederherstellung “ auf der rechten Seite des Fensters.

Erweiterte Optionen

5. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihren Computer von zuvor gespeicherten Wiederherstellungspunkten wiederherzustellen.

Starten Sie Ihren Computer neu. Nach dem Neustart sollte Ihr Problem behoben sein.

Fix-7 Windows-Registrierung mit CMD wiederherstellen-

Durch das Wiederherstellen der Windows-Registrierung wird Ihr Problem behoben, wenn das Problem aufgrund eines beschädigten Registrierungsschlüssels auftritt.

1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung im Fehlerbehebungsmodus. In Eingabeaufforderung Fenster, copy-paste diesen Befehl und drücken Sie Enter .

cd C: \ windows \ system32 \ logfiles \ srt \

[ Wichtig : Ersetzen Sie " C: " durch den Laufwerksbuchstaben des Laufwerks, auf dem Windows auf Ihrem Computer installiert ist.]

Log File Srt

2. Um die Datei im Editor zu öffnen , geben Sie diesen Befehl in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste .

SrtTrail.txt

Srttrailtxt

3. Die SrtTrail- Datei wird im Editor geöffnet . Drücken Sie Strg + O und gehen Sie dann zu dieser Adresse „ C: \ windows \ system32 “. Scrollen Sie nach unten, um „ cmd “ zu finden . Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf " cmd " und dann auf " Als Administrator ausführen ", um die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten zu öffnen .

Öffnen Sie den Cmd-Editor

4. Nun in die Eingabeaufforderung , copy-paste oder geben Sie diesen Befehl und dann drücken Sie Enter .

CD C: \ Windows \ System32 \ Config

Config Cmd

5. Jetzt müssen Sie ein Backup von Software, SAM, Sicherheit, System usw. erstellen.

Kopieren Sie diese Befehle nacheinander in die Eingabeaufforderung und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste , um alle auszuführen.

DEFAULT DEFAULT.bak umbenennen SAM SAM.bak umbenennen SECURITY SECURITY.bak umbenennen SOFTWARE SOFTWARE.bak umbenennen SYSTEM SYSTEM.bak umbenennen

Benennen Sie die Standardsicherung um

6. Sobald der Sicherungsvorgang abgeschlossen ist, besteht der letzte Schritt darin, die Registrierung auf Ihrem Computer wiederherzustellen. Zum Schluss kopieren Sie diesen Befehl in das Eingabeaufforderungsfenster und drücken Sie die Eingabetaste  , um ihn auszuführen.

Kopieren Sie c: \ windows \ system32 \ config \ RegBack c: \ windows \ system32 \ config

Regback

Schließen Sie die Eingabeaufforderung, sobald der Befehl ausgeführt wurde .

Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie nach dem Neustart, ob sich der Computer noch in der Startreparaturschleife befindet oder nicht.

Fix-8 Setzen Sie den korrekten Wert auf partition-

1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung im Fehlerbehebungsmodus , geben Sie " bcdedit " ein und drücken Sie die Eingabetaste , um die Startkonfigurationsdaten Ihres Systems zu überprüfen.

Bcdedit

2. Beachten Sie die Werte der Gerätepartition und der Betriebssystempartition. Stellen Sie sicher, dass die Werte korrekt auf die jeweiligen Laufwerke eingestellt sind.

Im Allgemeinen sollten die Gerätepartition und die Betriebssystem-Gerätepartition auf C : konfiguriert sein (vorausgesetzt, Windows ist auf Ihrem Computer im Laufwerk C: installiert).

Wenn Sie eine Ausnahme sehen (wenn die Gerätepartition auf ein anderes Laufwerk eingestellt ist), kopieren Sie diese beiden Befehle nacheinander in das Eingabeaufforderungsfenster und drücken Sie die Eingabetaste , um sie auf Ihrem Computer auszuführen.

bcdedit / set {Standard} Gerätepartition = c: bcdedit / set {Standard} Osdevice Partition = c:

Gerätepartition

Starten Sie Ihren Computer neu, nachdem Sie den richtigen Wert für die jeweiligen Partitionen festgelegt haben, um diese Änderungen zu speichern.

Überprüfen Sie nach dem Neustart, ob Ihr Problem behoben wurde oder nicht.

Fix- 9 Löschen Sie die problematische Datei von Ihrem System-

1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung im Fehlerbehebungsmodus , geben Sie diese Befehle einzeln ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste .

CD C: \ Windows \ System32 \ LogFiles \ Srt SrtTrail.txt

Log File Srt

2. Nach dem Öffnen der Datei sollte diese Art von Zeile angezeigt werden.

Die kritische Startdatei c: \ windows \ system32 \ drivers \ filecm.sys ist beschädigt .

Der fettgedruckte Dateiname ist die problematische Datei auf Ihrem Gerät, die die Hauptursache für die Startreparaturschleife auf Ihrem Computer ist. (Für unser System ist es filecm.sys, das das Problem verursacht.)

3. Um die problematische Datei zu löschen, müssen Sie direkt zum Speicherort der Datei gehen und dann die Datei löschen. Kopieren Sie diese Befehle, fügen Sie sie in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste, damit jeder dieser Befehle ausgeführt wird. Durch diesen Vorgang wird die Datei von Ihrem System gelöscht.

cd c: \ windows \ system32 \ drivers del filecm.sys

(Ersetzen Sie im zweiten Befehl " filecm.sys " durch den Namen der problematischen Datei auf Ihrem System.)

Löschen Sie die Datei

[ WICHTIG T: Löschen Sie keinen anderen Treiber als den problematischen]

Starten Sie Ihren Computer neu.

Nach dem Neustart Ihres Computers sollte das Problem mit der nie endenden Startreparaturschleife enden und Ihr Computer sollte normal funktionieren.

Fix-9 Setzen Sie Ihren Computer zurück oder aktualisieren Sie ihn.

Wenn eine der oben genannten Lösungen für Sie nicht funktioniert hat, ist das Zurücksetzen oder Aktualisieren Ihres Computers die letzte verfügbare Option.

1. Schließen Sie das Installationsmedium (oder die Windows 10-Installationsdiskette) an. Starten Sie Ihren Computer. Klicken Sie nun auf „ Weiter “.

Windows-Setup-Sprache 1 1 1

2. Klicken Sie unten links im Fenster " Wiederherstellungsumgebung " auf " Computer reparieren " .

Windows Setup Repair Comp

1. Klicken Sie auf " Fehlerbehebung " und dann auf " Diesen PC zurücksetzen ".

Diesen PC zurücksetzen

2. Jetzt haben Sie zwei Möglichkeiten:

ein. Aktualisieren Sie Ihren PC - Durch das Aktualisieren Ihres PCs wird sichergestellt, dass alle persönlichen Dateien und Einstellungen unberührt bleiben.

b. Zurücksetzen Ihres PCs - Durch Zurücksetzen Ihres PCs werden alle Ihre Dateien gelöscht und alle Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt.

Wählen Sie eine dieser Optionen und klicken Sie darauf.

Aktualisieren Fix Das Laufwerk, auf dem Windows installiert ist, ist gesperrt. Windows 10-Fehler

3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.

Ihr Computer wird zurückgesetzt / aktualisiert.

Nach Abschluss des Vorgangs sollte das Problem der unendlichen Startreparaturschleife behoben sein.