Fix- Fehlercode 0x8024402F in Windows 10

Möglicherweise wird  beim Aktualisieren von Windows 10 der Fehlercode 0x8024402F angezeigt . Dieser Fehler tritt normalerweise auf, wenn im System eine beschädigte Aktualisierungsdatei vorhanden ist. Ohne dieses Problem zu lösen, funktioniert Windows Update auf Ihrem Computer nicht normal.

Befolgen Sie diese Lösungen auf Ihrem Computer, um das Problem zu beheben.

Fix-1 Löschen Sie den SoftwareDistribution-Ordner im abgesicherten Modus.

Durch Löschen des SoftwareDistribuiton- Ordners im abgesicherten Modus wird dieses Problem behoben.

1. Öffnen Sie zunächst einfach die Einstellungen auf Ihrem Windows 10-Gerät.

2. Greifen Sie auf „ Update & Sicherheit “ zu.

Update und Sicherheit

3. Klicken Sie einfach auf „ Wiederherstellung “.

4. Klicken Sie dann im Abschnitt " Erweiterter Start " auf " Jetzt neu starten ".

Starten Sie jetzt Advanced Startuo neu

5. Um die verfügbaren Einstellungen der Fehlerbehebung anzuzeigen, klicken Sie auf „ Fehlerbehebung “.

Universal Wählen Sie eine Option Weiter

6. Daneben müssen Sie auf „ Erweiterte Optionen “ klicken .

Fehlerbehebung für Fortgeschrittene

7. Rufen Sie die „ Starteinstellungen “ auf.

Start mit Fehlerbehebung

8. Als nächstes müssen Sie auf „ Neustart “ klicken .

Starteinstellungen

9. In diesem Bildschirm sehen Sie viele verfügbare Optionen für Startoptionen.

10. Drücken Sie „ 4 “.

Sicherheitsmodus

Sie werden wissen, dass Ihr Computer im abgesicherten Modus gestartet wurde. Der Hintergrund Ihres Desktops erscheint vollständig schwarz.

11. Drücken Sie die Windows-Taste + R. 

12. Um den Download-Ordner zu öffnen, kopieren Sie diese Adresse, fügen Sie sie ein und klicken Sie auf „ OK “.

C: \ Windows \ SoftwareDistribution \ Download

Softwareverteilung

13. Löschen Sie alles in diesem Download- Ordner.

Softwareverteilung löschen

Starten Sie Ihren Computer wieder in den normalen Modus. Versuchen Sie, Ihr Windows zu aktualisieren. Es wird gut funktionieren.

Fix-2 Benennen Sie den SoftwareDistribution-Ordner von CMD- um

Durch das Umbenennen des SoftwareDistribution- Ordners auf Ihrem Computer wird dieses Problem mit Sicherheit behoben. Befolgen Sie diese Schritte genau.

1. Klicken Sie auf das Suchfeld direkt neben dem Windows-Symbol und geben Sie „ cmd “ ein.

2. Halten Sie dann ' Strg + Umschalt + Eingabetaste ' gedrückt , um auf das CMD-Fenster mit Administratorrechten zuzugreifen.

Desktop Start Seach Cmd

Die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten wird geöffnet.

3. Dies ist eine dreistufige Lösung. Zunächst copy-paste diese Befehle one-by-one im CMD - Fenster und drücken Sie Enter danach. Vergessen Sie nicht, jeden von ihnen auszuführen.

net stop wuauserv net stop bits net stop cryptSvc net stop msiserver

Wu Cmd1

4. Führen Sie diese Befehle aus, um den Namen des vorhandenen SoftwatreDistribution- Ordners zu ändern . Immer wenn der Windows Update-Prozess auf Ihrem Computer gestartet wird, wird ein neuer und neuer SoftwareDistribution-Ordner verwendet.

ren C: \ Windows \ SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old ren C: \ Windows \ System32 \ catroot2 catroot2.old

Software Distribution umbenennen

5. Im letzten Schritt müssen Sie alle diese gebeugten Dienste freigeben. Führen Sie dazu diese Codes aus, um diese Dienste zu starten.

net start wuauserv net start cryptSvc net startbits net start msiserver

Starten Sie Wuauserv

Beenden Sie das CMD-Terminal.

Starten Sie Ihren Computer neu und das Problem wird behoben.