Fix-Mouse scrollt in Windows 10 automatisch

Die Bildlauftaste einer Maus funktioniert sehr effizient, um durch eine lange Webseite oder ein Dokument zu scrollen. Es funktioniert auch als dritte Taste zum Zeitpunkt des Spielens. Wenn die Bildlauftaste einer Maus jedoch mit dem unendlichen Scrollen beginnt, wird es für den Benutzer zu einem Albtraum, die Maus richtig zu verwenden. Mach dir keine Sorgen. Dieses Problem tritt normalerweise aufgrund eines Einstellungsproblems auf . Befolgen Sie diese einfachen Korrekturen und das Problem wird sehr einfach behoben.

Erste Problemumgehungen

1. Schließen Sie die Maus an einen anderen USB-Steckplatz an, wenn es sich um eine USB-Maus handelt, oder versuchen Sie es mit einem anderen PC, um zu überprüfen, ob ein Problem mit Ihrem PC oder Ihrer Maus vorliegt. Überprüfen Sie, ob die Bildlaufschaltfläche automatisch scrollt oder nicht. Wenn ja, ist es wahrscheinlich nicht mehr in Ordnung.

2. Versuchen Sie, den Akku in Tastatur und Maus zu wechseln, und prüfen Sie, ob er funktioniert.

3. Suchen Sie im Windows 10-Suchfeld nach Diensten und klicken Sie auf Dienste, um den Dienstmanager zu öffnen. Suchen Sie jetzt den professionellen Tablet-Service von Wacom. Beenden Sie den Dienst und starten Sie ihn erneut.

4. Starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie die Bildlaufschaltfläche erneut.

Wenn keine dieser Problemumgehungen überprüft wurde, befolgen Sie diese Korrekturen.

Fix-1 Ändern Sie die Mauseinstellungen-

Durch Ändern der Mauseinstellungen auf Ihrem Computer wird dieses Problem behoben.

1. Um das zu öffnen Einstellungen Fenster drücken Windows - Taste + I .

2. Danach müssen Sie „ Geräte “.

Geräte

3. Klicken Sie auf der linken Seite auf „ Maus “.

4. Schalten Sie auf der rechten Seite auf der rechten Seite die Option „ Inaktive Fenster scrollen, wenn ich mit der Maus darüber fahre “ auf „ Aus “.

Maus scrollen aus

Schließen Sie das Fenster Einstellungen .

Starten Sie Ihren Computer neu. Versuchen Sie nach dem Neustart Ihres Computers, durch eine Seite zu scrollen. Andernfalls fahren Sie mit dem nächsten Fix fort.

Fix-2 Deinstallieren Sie kürzlich installierte Windows-Updates.

Wenn dieses Problem unmittelbar nach dem Erhalt eines Windows-Updates auf Ihrem PC aufgetreten ist, kann das Problem durch Deinstallieren behoben werden.

1. Öffnen Sie Einstellungen auf Ihrem Computer.

2. Klicken Sie im Fenster Einstellungen auf „ Updates & Sicherheit “.

Update und Sicherheit

3. Klicken Sie anschließend auf „ Windows Update “.

4. Klicken Sie auf der rechten Seite auf „ Update-Verlauf anzeigen “.

Update-Verlauf anzeigen

5. Klicken Sie im Abschnitt Update-Verlauf anzeigen auf „ Updates deinstallieren “.

Updates deinstallieren

6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das neueste Windows-Update und klicken Sie auf „ Deinstallieren “.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Deinstallieren

Schließen Sie nach der Deinstallation des Updates die Systemsteuerung .

Starten Sie Ihren Computer neu.

Versuchen Sie nach dem Neustart Ihres Computers, Ihren Computer erneut zu aktualisieren.

Sie können jederzeit versuchen, nach Windows Update zu suchen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

1. Öffnen Sie erneut das Fenster Einstellungen.

2. Klicken Sie anschließend auf die Einstellungen für " Updates & Sicherheit ".

Update und Sicherheit

3. Klicken Sie auf „ Windows Update “.

2. Klicken Sie auf der rechten Seite auf „Nach Updates suchen “.

Auf Update überprüfen

Warten Sie eine Weile, während Windows das Update herunterlädt und auf Ihrem Computer installiert.

Das Problem mit der Maus sollte inzwischen behoben sein.