Behebung des Fehlers 1005 'Zugriff verweigert' Fehlermeldung beim Öffnen von Websites auf einem Windows-PC

Websites haben ihre eigenen Richtlinien und können bestimmte Benutzer daran hindern, auf sie zuzugreifen. Während sie manchmal Gründe dafür haben können, kann es sein, dass die Benutzer aufgrund von Problemen mit dem System eingeschränkt sind. Ein solcher Fall ist mit dem Fehler verbunden:

Fehler 1005 'Zugriff verweigert'

Fehler 1005 'Zugriff verweigert'

Ursachen

Die Ursachen für diesen Fehler sind folgende:

1] Die Website hat eine bestimmte Region blockiert (z. B. möchten einige Websitebesitzer nicht, dass Benutzer aus Asien auf ihre Websites zugreifen).

2] Die Website hat einen gesamten IP-Bereich blockiert.

3] Falsches Datum und / oder falsche Uhrzeit.

4] Der verwendete VPN-Dienst wurde von der Website blockiert.

5] Die IP-Adresse des Benutzers wurde von Cloudflare auf die schwarze Liste gesetzt.

Fahren Sie mit den folgenden Lösungen fort:

1] Korrigieren Sie Datum und Uhrzeit im System

2] Deinstallieren Sie den VPN-Dienst und verwenden Sie einen anderen

3] Deaktivieren Sie den Proxyserver

Lösung 1] Korrigieren Sie Datum und Uhrzeit im System

Wenn Datum und Uhrzeit auf dem System nicht korrekt sind, wird die Website möglicherweise als verdächtig eingestuft und den Benutzer daran gehindert, darauf zuzugreifen. Das Datum und die Uhrzeit können wie folgt geändert werden:

1] Suchen Sie in der Windows-Suchleiste nach Systemsteuerung und öffnen Sie sie.

Suchen Sie in der Windows-Suchleiste nach Systemsteuerung

2] Wählen Sie Datum und Uhrzeit aus den Optionen.

Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung

3] Datum und Uhrzeit korrigieren.

Sie können auch zur Registerkarte Internetzeit gehen und  auf Einstellungen ändern klicken .

Einstellungen für die Internet-Zeitänderung

4] Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Mit einem Internet-Zeitserver synchronisieren .

5] Wählen Sie time.nist.gov aus und klicken Sie abschließend auf Jetzt aktualisieren.

Wählen Sie Internet Time Server

6] Klicken Sie auf Jetzt aktualisieren und dann auf OK , um die Einstellungen zu speichern.

Lösung 2] Deinstallieren Sie den VPN-Dienst und verwenden Sie einen anderen

Einige VPN-Dienste wie TorGuard und Tunnel Bear werden von vielen Websites auf die schwarze Liste gesetzt. Sie könnten aus diesem Grund durch einen anderen VPN-Dienst ersetzt werden.

Lösung 3] Deaktivieren Sie den Proxyserver

Manchmal kann der Proxyserver die Ursache dafür sein, dass die Website die IP-Adresse des Benutzers blockiert. Hier erfahren Sie, wie Sie den Proxyserver deaktivieren können.

1] Drücken Sie Win + R , um das Fenster Ausführen zu öffnen, und geben Sie den Befehl ms-settings: network-proxy ein . Drücken Sie die Eingabetaste, um das Fenster Proxy-Einstellungen zu öffnen.

Befehl zum Ausführen des Netzwerkproxys

2] Schalten Sie den Schalter OFF für Proxyserver verwenden .

Proxyserver-Einstellungen 1

Lösung 4] Überprüfen Sie Ihre IP-Reputation

Mit dem Akamai-Client-Reputationstool können Sie überprüfen, ob Ihre IP-Adresse von ISPs oder Diensten wie Cloudflare gekennzeichnet wurde.

Hier ist der Link, um Ihre IP-Reputationsbewertung zu überprüfen. Wenn Ihre IP-Adresse markiert wurde, können Sie versuchen, Ihre IP-Adresse oder die Internetverbindung zu ändern oder die Website mit einem anderen Gerät und einer anderen Internetverbindung zu öffnen.

Lösung 5] Wenden Sie sich an den Website-Administrator

Sobald wir versucht haben, Probleme mit dem Betriebssystem zu beheben, und dies nicht funktioniert hat, können Sie sich an den Website-Administrator wenden, um die Entsperrung der Website anzufordern.