Fix: Active Directory-Domänencontroller konnte in Windows 10 nicht kontaktiert werden

Einige Windows 10-Benutzer beschweren sich über ein neues Problem, mit dem sie konfrontiert sind, wenn sie versuchen, eine Workstation mit ihrer vorhandenen hinzuzufügen. Laut diesen Benutzern wird der gesamte Prozess blockiert, wenn sie versuchen, eine neue Arbeitsstation hinzuzufügen, und es wird eine Fehlermeldung angezeigt, die besagt, dass ein Active Directory-Domänencontroller für die Domäne nicht kontaktiert werden konnte . Dieser Fehler tritt normalerweise aufgrund fehlerhafter DNS-Einstellungen auf Ihrem System auf. Um dieses Problem auf Ihrem Computer zu beheben, befolgen Sie einfach diese Korrekturen und das Problem wird in kürzester Zeit behoben.

Fix-1 Neue DNS-Konfiguration erstellen-

Das Hinzufügen von DNS-Serveradressen kann Ihnen dabei helfen.

1. Sie können einfach auf das Fenster Ausführen zugreifen , indem Sie die Windows-Taste + R gleichzeitig drücken .

2. Geben Sie „ ncpa.cpl “ in dem Run Fenster und Hit eingeben .

Ncpa Cpl

Das Fenster Dienste wird angezeigt.

3. Doppelklicken Sie nun in der Liste der Adapter auf den verwendeten Adapter.

4. Doppelklicken Sie nun im Abschnitt „ Diese Verbindung verwendet die folgenden Elemente: “ auf die Option „ Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4) “.

Netzwerk Ip

5. Klicken Sie im Eigenschaftenfenster der Internetprotokollversion (TCP / IPv4) auf " Erweiterte " Einstellungen, um sie zu ändern.

Erweiterte DNS

6. Wechseln Sie nun im Fenster Erweiterte TCP / IP-Einstellungen zur Registerkarte „ DNS “.

7. Geben Sie dann die DNS- Serveradressen in das Feld unter " DNS-Serveradressen in der Reihenfolge ihrer Verwendung: " ein. Klicken Sie dann auf „ Hinzufügen… “.

8. Klicken Sie abschließend auf " OK ", um die Änderungen auf Ihrem Computer zu speichern.

DNS Advanced

Ist das erledigt, einen Neustart der Computer die Änderungen auf Ihrem Computer zu speichern.

Versuchen Sie nach dem Neustart Ihres Computers, die Workstation erneut hinzuzufügen. Wenn der Fehler weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Fix fort.

Fix-2 Stellen Sie über Einstellungen eine Verbindung zur Domain her -

Das Herstellen einer Verbindung zur Domäne über die Windows- Einstellungen ist ein alternativer Pfad, mit dem Sie das Problem beheben können.

1. Drücken Sie die Windows-Taste + I , um das Fenster Einstellungen zu öffnen .

2. Klicken Sie im Fenster Einstellungen auf " Konten ", um die Kontoeinstellungen zu öffnen.

Konten

3. Wenn die Konteneinstellungen auf Ihrem Bildschirm angezeigt werden, klicken Sie auf „ Zugriff auf Arbeit oder Schule “.

4. Klicken Sie nun auf „ Verbinden “, um den Vorgang zum Verbinden der Workstation zu starten.

Zugriff auf Arbeit oder Schule Connect

5. Klicken Sie im Fenster Microsoft-Konto im unteren Bereich des Fensters auf „ Dieses Gerät einer lokalen Active Directory-Domäne hinzufügen “.

6. Ein Domain-Bereich beitreten wird geöffnet.

Treten Sie dieser Domain bei

7. Geben Sie im Bereich " Einer Domäne beitreten " unter " Domänenname " den Namen der Domäne ein (die das folgende Format hat - " * .local "), der Sie beitreten möchten.

8. Klicken Sie nun auf " Weiter ", um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

Einer Domain beitreten

9. Geben Sie im letzten Schritt das Administratorkennwort ein und stellen Sie eine Verbindung zur Domäne her.

Möglicherweise ist ein Neustart erforderlich, damit die Änderungen auf Ihrem Computer wirksam werden. Ihr Problem sollte gelöst sein.

Fix-3 DNS-Dienst neu starten-

Durch einen Neustart des DNS- Dienstes kann die Situation möglicherweise behoben werden.

1. Klicken Sie zunächst auf das Suchfeld und schreiben Sie "Dienste".

2. Klicken Sie auf " Dienste ", die im Suchergebnis angezeigt werden.

Das Fenster Dienste wird geöffnet.

Dienstleistungen Neu

3. Scrollen Sie im Fenster "Dienste" nach unten und suchen Sie den Dienst " DNS-Client ".

4. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Dienst " DNS-Client " und klicken Sie dann auf " Neustart ", um ihn neu zu starten.

DNS-Neustart

5. Drücken Sie die Windows-Taste + R , um ein Run-  Terminal zu starten .

6. Geben Sie " cmd " ein und drücken Sie die Eingabetaste .

Cmd

Das Eingabeaufforderungsfenster mit dem Administratorrecht wird geöffnet.

7. Um den DNS-Cache zu stoppen, schreiben Sie diesen Befehl in CMD und drücken Sie die Eingabetaste .

net stop dnscache

Net Stop Cmd

3. Um den DNS-Cache wie zuvor neu zu starten, kopieren Sie diesen Befehl, fügen Sie ihn in CMD ein und drücken Sie die Eingabetaste .

net start dnscache

Net Start Cmd

Schließen Sie anschließend das Eingabeaufforderungsfenster .

Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen auf Ihrem Computer wirksam werden.

Versuchen Sie nach dem Neustart erneut, eine Verbindung zur Workstation herzustellen. Ihr Problem sollte gelöst sein.