Fix Error Task Scheduler-Dienst ist in Windows 10 nicht verfügbar (behoben)

Windows 10-Benutzer sind von einer Reihe von Fehlern und Problemen betroffen. Das Neueste in der langen Liste der Windows 10-Fehler ist, dass der Taskplaner nicht verfügbar ist. Wenn dieser Fehler auftritt, funktioniert das Klicken auf OK oder das Schließen überhaupt nicht. Der Fehler wird erneut angezeigt und der Taskplaner friert ein. Wenn Sie in einer solchen Situation stecken bleiben, können Sie sie am besten über den Task-Manager schließen . Nach einiger Zeit wird es jedoch weiterhin angezeigt. Viele Windows 10-Benutzer sind von diesem Fehler betroffen. Wenn Sie auch einer von ihnen sind, gibt es nichts mehr zu befürchten. Der Grund für diesen Fehler kann alles sein, von der beschädigten Registrierung bis zum beschädigten Taskplaner-Baumcache. Wir werden versuchen, dieses Problem mit verschiedenen Methoden zu beheben. Führen Sie sie einfach einzeln aus, bis das Problem behoben ist.

Fix 1 - Änderungen an den Aufgabenbedingungen vornehmen

Bei dieser Methode nehmen wir einige Änderungen an den Eigenschaften Ihrer Aufgabe vor. Die "Aufgabe" hier kann jede Ihrer Aufgaben sein. Befolgen Sie die Schritte, um die Methode auszuführen.

Schritt 1. Öffnen Sie die Systemsteuerung . Um die Systemsteuerung zu öffnen, gehen Sie zu Cortana und geben Sie Systemsteuerung ein . Wählen Sie nun Systemsteuerung aus den Ergebnissen.

Öffnen Sie die Systemsteuerung Pink

Schritt 2. Im letzten Schritt wird die Systemsteuerung geöffnet . Wechseln Sie im Fenster "Systemsteuerung" zu " System und Sicherheit" .

System und Sicherheit

Schritt 3. Suchen Sie im Fenster System und Sicherheit nach Verwaltung und klicken Sie darauf.

Verwaltungswerkzeuge

Schritt 4. Hier enthält das Fenster Verwaltung eine Reihe von Werkzeugen. Suchen Sie den Taskplaner und doppelklicken Sie darauf, um ihn zu öffnen.

Öffnen Sie den Taskplaner

Schritt 5. Klicken Sie im Taskplaner-Fenster einfach mit der rechten Maustaste auf Ihre Aufgabe und klicken Sie auf Eigenschaften .

Schritt 6. Wechseln Sie im Eigenschaftenfenster zur Registerkarte Bedingungen . Hier müssen Sie das Feld neben Start nur markieren, wenn die folgende Netzwerkverbindung verfügbar ist . Es befindet sich unter Netzwerk . Vergessen Sie auch nicht, es auf Beliebige Verbindung einzustellen . Klicken Sie danach auf OK .

Taskplaner-Bedingungen

Schritt 7. Jetzt müssen Sie Ihren Computer neu starten. Nach dem Neustart wird der Fehler behoben.

Dies sollte den Fehler beheben. Wenn Sie mit dem Taskplaner immer noch dieselben Probleme haben, befolgen Sie die nächste Methode.

2. Starten Sie den Taskplaner-Dienst manuell

Die beste Methode, um das Problem zu beheben, besteht darin, den Taskplaner-Dienst manuell zu starten. Eine Reihe von Windows 10-Benutzern hat von dieser Methode profitiert. Befolgen Sie die Schritte, um diese Methode auszuführen.

Schritt 1. Öffnen Sie Ausführen. Klicken Sie zum Öffnen von Ausführen mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Startmenü und wählen Sie Ausführen .

Rennen Rennen

Schritt 2. Im letzten Schritt wird das Fenster Ausführen geöffnet. Jetzt müssen wir Services öffnen. Geben Sie dazu im Fenster Ausführen services.msc ein und klicken Sie auf OK .

Führen Sie Services.msc aus

Schritt 3. Im letzten Schritt werden die Dienste geöffnet. Suchen Sie im Fenster Dienste nach Task Scheduler- Dienst und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie im sich öffnenden Menü die Option Eigenschaften .

Eigenschaften des Taskplaners

Schritt 4. Überprüfen Sie im Eigenschaftenfenster den Starttyp und stellen Sie sicher, dass er als Automatisch ausgewählt ist . Überprüfen Sie auch den Servicestatus . Es sollte laufen . Wenn es nicht ausgeführt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche Start . Klicken Sie danach auf OK .

Taskplaner-Eigenschaften 1

Schritt 5. Starten Sie nun Ihren Computer neu.

Dies sollte das Problem beheben. Wenn Sie immer noch den gleichen Fehler erhalten, versuchen Sie die nächste Methode.

3. Korrigieren Sie die Registrierung

Bei der zweiten Methode werden wir versuchen, das Problem durch Beheben der Registrierung zu lösen. Viele Benutzer haben den Fehler mit dieser Methode behoben. Befolgen Sie die Schritte, um diese Methode auszuführen.

Schritt 1. Öffnen Sie Ausführen. Klicken Sie zum Öffnen von Ausführen mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Startmenü und wählen Sie Ausführen .

Rennen Rennen

Schritt 2. Im letzten Schritt wird das Fenster Ausführen geöffnet. Jetzt müssen wir den Registrierungseditor öffnen. Um dies zu tun, geben Sie regedit im Run - Fenster und klicken Sie auf OK . Wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja .

Führen Sie Regedit aus

Schritt 3. Im letzten Schritt wird der Registrierungseditor geöffnet. Hier müssen Sie dem unten angegebenen Pfad auf der linken Seite des Registrierungseditors folgen.

HKEY_LOCAL_MACHINE> SYSTEM> CurrentControlSet> Dienste> Zeitplan

 Task Scheduler Regedit

 

Schritt 4. Nachdem Sie auf der linken Seite Zeitplan ausgewählt haben , suchen Sie auf der rechten Seite des Registrierungseditors nach der Starttaste.

Task Scheduler Regedit Schedule Start

Schritt 5. Wenn Sie den Startschlüssel nicht finden konnten, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die rechte Seite des Registrierungseditors, gehen Sie zu Neu und wählen Sie DWORD-Wert (32-Bit) .

Regedit New Dword 32 Bit Wert

Schritt 6. Im letzten Schritt wird ein neuer Wert # 1- Schlüssel erstellt. Benennen Sie nun den  neuen Wert Nr. 1 in Start um und öffnen Sie M odify, indem Sie darauf doppelklicken . Geben Sie hier unter Wert den Datentyp 2 ein und klicken Sie auf OK .

Regedit New Dword 32 Bit Wert 1

Schritt 7. Schließen Sie nach dem letzten Schritt den Registrierungseditor. Jetzt müssen Sie nur noch Ihren Computer neu starten.

Überprüfen Sie nach dem Neustart des Computers, ob das Problem dadurch behoben wurde oder nicht. Wenn das Problem weiterhin besteht, führen Sie die nächste Methode aus.

4. Suchen und löschen Sie den beschädigten Taskplaner-Baumcache

Bei dieser Methode finden wir den beschädigten Taskplaner-Baumcache und löschen ihn. Befolgen Sie die Schritte genau, um diese Methode auszuführen.

Schritt 1. Öffnen Sie Ausführen. Klicken Sie zum Öffnen von Ausführen mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Startmenü und wählen Sie Ausführen .

Rennen Rennen

Schritt 2. Im letzten Schritt wird das Fenster Ausführen geöffnet. Jetzt müssen wir den Registrierungseditor öffnen. Um dies zu tun, geben Sie regedit im Run - Fenster und klicken Sie auf OK . Wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja .

Führen Sie Regedit aus

Schritt 3. Im letzten Schritt wird der Registrierungseditor geöffnet. Hier müssen Sie dem unten angegebenen Pfad auf der linken Seite des Registrierungseditors folgen.

HKEY_LOCAL_MACHINE> SOFTWARE> Microsoft> Windows NT> Aktuelle Version> Zeitplan> TaskCache> Baum

 Regedit-Baum des Taskplaners

 

Schritt 4. Klicken Sie auf der linken Seite des Registrierungseditors mit der rechten Maustaste auf Baum und dann auf Umbenennen . Benennen Sie es in Tree.old um .

Tree.old 1

Schritt 5. Öffnen Sie nun den Taskplaner und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wurde. Wenn Sie die Fehlermeldung nicht mehr erhalten, bedeutet dies, dass der Baum beschädigt ist. Jetzt müssen wir herausfinden, welche Aufgabe darin beschädigt ist.

Schritt 6. Zuerst müssen Sie Tree.old zurück in Tree umbenennen . Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf Tree.old und wählen Sie Umbenennen . Benennen Sie es jetzt in Tree um .

Baum umbenennen

Schritt 7. Erweitern Baum. Hier sehen Sie eine Reihe geplanter Aufgaben. Jetzt müssen Sie die erste Aufgabe umbenennen und am Ende ihres Namens ".old" hinzufügen (ähnlich wie in Schritt 4). Wenn die erste Aufgabe beispielsweise KMSAuto ist , klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Umbenennen . Benennen Sie es jetzt in KMSAuto.old um .

Kmsauto.old 1

Schritt 8. Öffnen Sie nach dem letzten Schritt den Taskplaner und prüfen Sie, ob der Fehler weiterhin angezeigt wird. Wenn Sie immer noch den Fehler erhalten, entfernen Sie die ".old" aus der Aufgabe, die Sie im letzten Schritt umbenannt haben.

Schritt 9. Führen Sie nun Schritt 7 mit der nächsten Aufgabe aus und wiederholen Sie Schritt 8. Fahren Sie mit jeder Aufgabe fort, bis die Fehlermeldung im Aufgabenplaner nicht mehr angezeigt wird.

Wenn der Taskplaner den Fehler nicht anzeigt, bedeutet dies, dass die letzte umbenannte Aufgabe die beschädigte ist. Löschen Sie nun einfach die beschädigte Aufgabe, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und Löschen auswählen .

Registrierung löschen

Dies sollte das Problem beheben.

Wir hoffen, dass Sie den Fehler mit unseren Methoden beheben konnten. Wenn Sie das Problem mit einer anderen Methode gelöst haben oder Fragen zu diesem Problem haben, erwähnen Sie diese bitte unten in den Kommentaren.