Ausnahmefehler der Maschinenprüfung in Windows 10 PC Fix

Der Ausnahmefehler bei der Maschinenprüfung in Windows 10 ist ein BSOD-Fehler (Blue Screen of Death), der viele Benutzer beunruhigt hat. Obwohl der Fehler eindeutig nicht angibt, was der Grund sein könnte, wurde festgestellt, dass das Problem normalerweise mit der Systemhardware oder deren Treibern zusammenhängt.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen eine Reihe von Lösungen zur Verfügung, die von Benutzern gemeldet wurden, um den BSOD-Fehler "Machine Check Exception" in Windows 10 zu beheben.

Aktualisieren Sie die Gerätetreiber auf Ihrem PC

Der obige Fehler kann auf Ihrem PC auftreten, wenn die darauf installierten Treiber nicht aktualisiert werden, nicht kompatibel sind oder eine Fehlfunktion aufweisen. Daher ist es wichtig, dass die Treiber auf Ihrem PC auf die neuesten Versionen aktualisiert werden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Gerätetreiber auf Ihrem PC zu aktualisieren:

Schritt 1 : Drücken Sie die  Win + X- Tasten auf Ihrer Tastatur, um das Power-Menü zu öffnen. Wählen Sie hier die  Option Geräte-Manager .

Gerätemanager

Schritt 2 : Im Geräte-Manager- Fenster finden Sie eine Liste der an Ihren PC angeschlossenen Hardwaregeräte. Klicken Sie auf ein Gerät in der Liste, um es zu erweitern und die Treiber dieses Geräts anzuzeigen.

Gerätemanager

Schritt 3 : Um einen Treiber, der rechten Maustaste darauf, dann aus dem Menü wählen Sie die zu aktualisieren  Treiber aktualisieren Option.

Treiber aktualisieren

Schritt 4 : Klicken Sie im neuen Fenster auf die  Option Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen . Jetzt durchsucht Windows Ihren PC und das Internet nach der neuesten Version des Treibers und installiert ihn, falls gefunden.

Treiber für die automatische Suche

Schritt 5 : Falls die neueste Version bereits installiert ist, wird der folgende Bildschirm angezeigt. Wenn eine neuere Version des Treibers gefunden wird, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Sobald Sie mit einem einzelnen Treiber fertig sind, müssen Sie den gleichen Vorgang auch für die anderen Treiber ausführen.

Der obige Vorgang zum manuellen Aktualisieren aller Treiber scheint langwierig zu sein. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, eine dieser Treiberaktualisierungssoftware für Windows zu verwenden.

Durch Ausführen von BSOD Troubleshooter

Der integrierte Windows 10-Troubleshooter kann Ihren PC nach verschiedenen Problemen durchsuchen und diese beheben. Der Fehler "Machine Check Exception" gehört zu den Problemen, die auch mit dem Troubleshooter behoben werden können.

Schritt 1 : Öffnen Sie das Fenster Einstellungen auf Ihrem PC, indem Sie gleichzeitig die Tasten Win + I drücken  . Scrollen Sie dort nach unten und klicken Sie auf die Option Update & Sicherheit .

Update und Sicherheit

Schritt 2 : Das Fenster Update & Sicherheitseinstellungen wird jetzt geöffnet. Wählen Sie im linken Bereich des Fensters die  Option Fehlerbehebung . Scrollen Sie dann im rechten Bereich nach unten und klicken Sie nach Auswahl der  Option " Blauer Bildschirm" auf die  Schaltfläche " Fehlerbehebung ausführen".

Blue Screen-Fehlerbehebung

Nun öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen müssen, um den Vorgang erfolgreich auszuführen. Wenn die Problembehandlung ein Problem erkennt und behebt, starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob weiterhin die Fehlermeldung angezeigt wird.

Führen Sie einen SFC-Scan durch

Der Fehler " Machine Check Exception" in Windows 10 kann Sie aufgrund beschädigter oder fehlerhafter Dateien im Zusammenhang mit der Hardware oder den Treibern Ihres PCs beunruhigen. Um eine Überprüfung auf solche Dateien durchzuführen, wird empfohlen, einen SFC-Scan auf Ihrem PC durchzuführen.

Schritt 1 : Gehen Sie zum Suchfeld des Startmenüs und geben Sie  cmd ein . Sie sehen jetzt die  Eingabeaufforderung im Suchergebnis. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option Als Administrator ausführen.

Befehl Als Administrator ausführen

Schritt 2 : Dadurch wird die Eingabeaufforderung im Admin-Modus geöffnet  . Dort geben  Sie sfc / scannow und drücken Sie die  Enter - Taste.

Sfc Scan

Der SFC-Scan beginnt und sucht nach fehlerhaften Dateien, die repariert werden müssen. Schließen Sie nach Abschluss des Scan- und Reparaturvorgangs das Eingabeaufforderungsfenster und starten Sie Ihren PC neu.

Wenn das Problem immer noch nicht behoben ist, versuchen Sie es mit der nächsten Methode.

Führen Sie DISM Scan aus

DISM ist ein leistungsstarkes Reparaturwerkzeug in Windows, mit dem verschiedene Probleme, einschließlich BSOD-Probleme, behoben werden können. DISM kann auf zwei Arten ausgeführt werden. die Standardmethode und mit Windows Installation Media. Es wird empfohlen, zuerst den Standard-DISM-Scan auszuführen. Wenn dies nicht funktioniert, versuchen Sie es mit der anderen Methode.

Beginnen wir mit dem Standard-DISM-Scan :

Schritt 1 : Öffnen Sie die Eingabeaufforderung im Administratormodus mithilfe von  Schritt 1 der obigen Methode.

Schritt 2 : Wenn die Eingabeaufforderung geöffnet wird, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die  Eingabetaste :

DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth 

Dism Cmd

Lassen Sie den DISM-Scan laufen und starten Sie Ihren PC neu, wenn er abgeschlossen ist. Wenn das Problem nicht behoben wurde, sollten Sie die nächste Methode ausprobieren.

Führen Sie DISM Scan mit Windows-Installationsmedien aus :

Schritt 1 : Holen Sie sich das Windows-Installationsmedium (Flash-Laufwerk oder CD) und hängen Sie es auf Ihrem PC ein.

Schritt 2 : Öffnen Sie nun die Eingabeaufforderung im Admin-Modus, indem Sie die in der obigen Lösung angegebenen Schritte ausführen.

Schritt 3 : Geben Sie auf dem Bildschirm Eingabeaufforderung die folgenden Befehle ein und drücken Sie die Eingabetaste :

dism / online / cleanup-image / scanhealth

Geben Sie den nächsten Befehl ein und drücken Sie die  Eingabetaste :

dism / online / cleanup-image / restorehealth

Geben Sie nun den nächsten Befehl ein und ersetzen Sie das  X darin durch den Namen des Laufwerks, auf dem das Windows-Installationsmedium bereitgestellt ist. Drücken Sie dann die  Eingabetaste .

DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth /source:WIM:X:SourcesInstall.wim:1 / LimitAccess

Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist (es kann eine Weile dauern), und starten Sie den PC neu, wenn Sie fertig sind.

Überprüfen Sie die Hardware Ihres PCs

Es wird empfohlen, die Hardware Ihres PCs von Zeit zu Zeit schnell zu überprüfen, ob Probleme auftreten oder nicht. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, die Hardwarekomponenten wie RAM, Prozessor, GPU, Netzwerkadapter, Kabel usw. auf Ihrem PC zu überprüfen. Überprüfen Sie, ob der RAM richtig in seinen Steckplätzen sitzt. Stellen Sie sicher, dass die CPU- und GPU-Lüfter ordnungsgemäß funktionieren. Wenn Sie in letzter Zeit neue Hardware installiert oder einige Komponenten ausgetauscht haben, überprüfen Sie diese ebenfalls. Achten Sie auch auf lose Verbindungen, insbesondere um Netzwerkadapter, Medienkarten usw.

Es ist auch wichtig, den Staub, der sich ab und zu im Schrank Ihres PCs ansammelt, zu entfernen. Reinigen Sie den Staub, insbesondere im Bereich des Lüfters, während Sie die Hardware und die Anschlüsse überprüfen.

Führen Sie Chkdsk Scan aus

Der Chkdsk- oder Check Disk-Scan ist ein integriertes Windows-Tool, das die Festplatte Ihres PCs nach Problemen durchsucht und diese behebt, wenn sie gefunden werden. Befolgen Sie die unten angegebenen Schritte:

Schritt 1 : Öffnen Sie die Eingabeaufforderung im Admin-Modus, indem Sie Schritt 1 in der oben angegebenen SFC-Scan-Methode ausführen.

Schritt 2 : Geben Sie in der Eingabeaufforderung den folgenden Code ein und drücken Sie die  Eingabetaste :

chkdsk C: / f / r / x

Chkdsk

Lassen Sie den Scan laufen, bis er abgeschlossen ist. Es ist ein zeitaufwändiger Prozess, bei dem fehlerhafte Sektoren wiederhergestellt, Fehler behoben und verschiedene andere Prozesse durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass die Probleme mit der Festplatte Ihres PCs gegebenenfalls behoben werden. Starten Sie Ihren PC nach Abschluss des Scanvorgangs neu. Befolgen Sie die nächste Lösung, falls das Problem nicht behoben ist.

Deaktivieren Sie den LAN-Adapter

Der BSOD-Fehler "Machine Check Exception" in Windows 10 ist eng mit Netzwerk- oder LAN-Adaptern verbunden. Daher müssen Sie sicherstellen, dass die Netzwerkadaptertreiber und das Gerät ordnungsgemäß funktionieren.

Schritt 1 : Öffnen Sie das Hauptbenutzermenü, indem Sie gleichzeitig die Win + X- Tasten drücken  . Klicken Sie nun auf die  Option Geräte-Manager .

Gerätemanager

Schritt 2 : Suchen Sie im Geräte-Manager-Fenster die Option Netzwerkadapter und klicken Sie darauf  .

Gerätemanager

Schritt 3 : Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die Gerätetreiber und klicken Sie auf die  Option Gerät deaktivieren.

Deaktivieren Sie Lan

Schritt 4 : Starten Sie Ihren PC neu, nachdem Sie alle Netzwerktreiber deaktiviert haben.

Wenn dies das Problem behebt, liegt ein Problem mit den Treibern vor. Öffnen Sie in diesem Fall den Geräte-Manager erneut und aktualisieren Sie die Netzwerktreiber. Wenn das Problem auch nach dem Deaktivieren der Treiber weiterhin besteht, liegt das Problem bei der Netzwerkadapterhardware. In diesem Fall müssen Sie es ändern.

BIOS aktualisieren

Eine der Lösungen zur Behebung solcher BSOD-Fehler besteht darin, das BIOS Ihres PCs zu aktualisieren. Ich möchte Sie daran erinnern, dass das Aktualisieren des BIOS nicht nur eine übliche Problemumgehung ist und nur empfohlen wird, wenn Sie wissen, was Sie tun. Wenn dies nicht ordnungsgemäß oder sorgfältig durchgeführt wird, kann Ihr PC irreversibel beschädigt und unbrauchbar werden.

Wir empfehlen Ihnen, das Benutzerhandbuch des Motherboards Ihres PCs sorgfältig zu lesen, bevor Sie das BIOS aktualisieren.

Durch Trennen der DVD und anderer Festplatten

Einige Benutzer gaben an, dass sie bei der Installation von Windows 10 auf ihrem PC den Fehler MACHINE CHECK EXCEPTION erhalten haben. Eine der Lösungen für dieses Problem besteht darin, das DVD-Laufwerk sowie andere an den PC angeschlossene Festplatten zu trennen, mit Ausnahme derjenigen, bei der es sich um das Installationsmedium handelt. Stellen Sie sicher, dass Sie die Laufwerke trennen, bevor Sie mit der Installation beginnen.

Durch Deaktivieren von Fast Boot und CMS im BIOS

Eine Möglichkeit, das von Benutzern gemeldete Problem zu beheben, besteht darin, Fast Boot und CMS in den BIOS-Einstellungen Ihres PCs zu deaktivieren . Die BIOS-Einstellungen unterscheiden sich bei PCs. Es wird daher empfohlen, das Motherboard-Handbuch zu lesen, um zu erfahren, wie diese Funktionen im BIOS deaktiviert werden.

Durch Einstellen des SATA-Schnellstarts für alle Geräte

Eine andere Möglichkeit, den BSOD-Fehler bei der Überprüfung der Maschinenprüfung in Windows 10 zu beheben, besteht darin, die BIOS-Einstellungen aufzurufen und SATA Fast Boot auf  Alle Geräte einzustellen  . Befolgen Sie auch hier die Anweisungen im Handbuch des Motherboards Ihres PCs, um diesen Vorgang auszuführen.

Schalten Sie die Intel SpeedStep-Technologie aus

Eine weitere BIOS-Einstellung, die Sie ändern können, um das Problem mit der Maschinenprüfungsausnahme zu beheben, ist das Deaktivieren der Intel SpeedStep-Technologie. Da es sich um eine BIOS-Einstellung handelt, müssen die Anweisungen im Handbuch des Motherboards Ihres Computers sorgfältig befolgt werden.