So ändern Sie die Schriftart in Windows 10

Das Windows 10-Betriebssystem verfügt über eine Standardschriftart der Segoe-Benutzeroberfläche, da dies leider die Möglichkeit bietet, die Schriftart über die Systemsteuerung oder die Personalisierungseinstellungen wie in den vorherigen Versionen zu ändern.

Es ist für Sie selbstverständlich, die Betriebssystemschriftarten in eine Ihrer Wahl zu ändern, damit Sie auf den Datei-Explorer, das Meldungsfeld, Titelleisten, Menüs und mehr angewendet werden können. Leider bietet Windows 10 diese Funktion nicht mehr an, sodass Sie sich fragen, wie Sie die Schriftart ändern können.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass Sie die Standardsystemschriftart auf Ihrem Windows 10-PC weiterhin ändern können, indem Sie einige Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Mal sehen wie.

Lösung: Verwenden des Registrierungscodes im Editor

Bevor Sie Änderungen an der Registrierung vornehmen, stellen Sie sicher, dass Sie eine Sicherung für die Registrierungsdaten erstellen. Auf diese Weise können Sie Datenverluste während der Änderungen wiederherstellen.

Schritt 1: Drücken Sie die Win + R- Tasten auf Ihrer Tastatur (zusammen), um den Befehl Ausführen zu öffnen . Geben Sie nun Notepad in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste , um Notepad zu öffnen .

Win + R Befehlssuche ausführen Notepad Enter

Schritt 2: Kopieren Sie den folgenden Registrierungscode und fügen Sie ihn in den sich öffnenden Editor ein :

Windows Registry Editor Version 5.00 [HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows NT \ CurrentVersion \ Fonts] "Segoe-Benutzeroberfläche (TrueType)" = "" Segoe-Benutzeroberfläche fett (TrueType) "=" "Segoe-Benutzeroberfläche fett kursiv (TrueType)" = "" Segoe UI Italic (TrueType) "=" "Segoe UI Light (TrueType)" = "" Segoe UI Semibold (TrueType) "=" "Segoe UI Symbol (TrueType)" = "" [HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows NT \ CurrentVersion \ FontSubstitutes] "Segoe UI" = "GEWÜNSCHTE SCHRIFT"

Stellen Sie sicher, dass Sie die gewünschte Schriftart (hervorgehoben) durch die Schriftart ersetzen, in die Sie sie ändern möchten. Zum Beispiel möchten wir die Schriftart in Georgia ändern (in Anführungszeichen), damit der Code am Ende folgendermaßen aussieht:

"Segoe UI" = "GEORGIA"

Registriercode zum Einfügen von Notizblöcken Ersetzen Sie die gewünschte Schriftart am Ende durch die bevorzugte Schriftart

* Hinweis: Um zu überprüfen, wie die endgültige Systemschrift aussieht, gehen Sie wie am Ende des Artikels gezeigt vor.

Schritt 3: Klicken Sie nun oben auf die Option Datei und wählen Sie im Menü die Option Speichern unter .

Registerkarte "Editor-Datei" Speichern unter

Schritt 4: Wählen Sie als Nächstes Desktop  als Speicherort aus, gehen Sie zu Dateiname und benennen Sie alles nach Ihrer Wahl, gefolgt von .reg am Ende, jedoch in doppelten Anführungszeichen.

Wir haben es beispielsweise als "Standard-Systemschriftart ändern" bezeichnet .

Lassen Sie das Feld Dateityp unverändert, dh als Textdokumente (* .txt), und klicken Sie unten auf die Schaltfläche Speichern .

Name der Desktop-Datei Name innerhalb von Quortes Hinzufügen .reg Speichern unter

Schritt 5: Gehen Sie nun zur gespeicherten .reg- Datei auf dem Desktop, doppelklicken Sie, um sie auszuführen, und klicken Sie an der UAC- Eingabeaufforderung auf Ja, um fortzufahren. Drücken Sie Ja erneut auf der nächsten Aufforderung zur Bestätigung der Änderungen.

Das ist es. Auf diese Weise können Sie die Standardsystemschriftart in Ihrem Windows 10-PC über die Registrierung ändern.

So überprüfen Sie, welche Schriftart Sie als Systemschrift verwenden möchten

Schritt 1: Gehen Sie nun im Editor zur Option Format oben. Klicken Sie darauf und wählen Sie Schriftart aus dem Menü.

Notepad Format Schriftart

Schritt 4: Als nächstes wird in dem Font Dialogfeld, wählen Sie die gewünschte Schriftart unter dem Schriftschnitt und überprüft , wie es unten in der Probe aussieht.

Hier haben wir nach der Georgia- Schriftart gesucht. Sie können Ihre gewünschte Schriftart überprüfen.

Notepad-Schriftart Schriftmuster prüfen

Auf diese Weise wissen Sie, wie die Systemschriftart aussieht, wenn sie in die gewünschte Schriftart geändert wird.