So aktivieren / deaktivieren Sie den DLNA-Server auf Ihrem Windows 10-PC

Die vollständige Form von  DLNA ist Digital Living Network Alliance . Es ist eine Software zum Durchsuchen von Medieninhalten, die von Fernsehgeräten und verschiedenen anderen Mediengeräten in Ihrem Netzwerk auf Ihrem PC gespeichert wurden. Multimedia-Geräte können digitale Medien über den DLNA-Server gemeinsam nutzen. Es ist auch mit Smartphones kompatibel und kann zum Streamen von Inhalten über den DLNA-Server verwendet werden, wobei die Smartphones die drahtlosen Steuerelemente sind. Es funktioniert auch mit Kabeln, Satelliten und Telekommunikation, um Daten auf beiden Seiten zu schützen, und wird daher beim Austausch von Medien verwendet.

So aktivieren Sie den DLNA-Server unter Windows 10

Sie können den DLNA-Server in Windows 10 nicht über die Einstellungen aktivieren , daher müssen Sie die Systemsteuerung verwenden . Die Schritte zum Aktivieren von DLNA lauten wie folgt:

1. Schreiben Sie die Systemsteuerung in das Suchfeld von Fenster 10 unten links auf dem Bildschirm.

Schalttafel

2. Wählen Sie die Option Netzwerk und Internet .

Netzwerk und Internet

3. Wählen Sie nun das  Netzwerk- und Freigabecenter aus.

Netzwerk-und Freigabecenter

4. Wählen Sie im Menü auf der linken Seite den dritten Link „ Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern “.

Adv-Einstellung

5. Unter Freigabeoptionen für verschiedene Netzwerkprofile ändern  finden Sie drei Profile: - Privat, Gast oder Öffentlich (aktuelles Profil) und Alle Netzwerke. Durch Klicken auf den Abwärtspfeil neben Alle Netzwerke wird  ein Unterabschnitt geöffnet.

Alle Netzwerke

6. Wählen Sie im Abschnitt Medien-Streaming den Link „ Medien-Streaming-Optionen auswählen “.

Aktivieren Sie das Medien-Streaming

7. Ein Fenster wird angezeigt. Wählen Sie Medien-Streaming aktivieren.

Aktivieren Sie das Medien-Streaming

8. Eine neue Seite mit den folgenden Feldern und Optionen wird geöffnet:

  • In der ersten Zeile befindet sich ein leeres Feld, in das Sie den Namen Ihrer Medienbibliothek eingeben und Geräte auswählen können, die diese zur einfachen Identifizierung lesen können, wenn Sie deren Inhalt abrufen möchten.
  • Die zweite Zeile enthält ein Feld, in dem Geräte angezeigt werden, und normalerweise befindet es sich standardmäßig in lokalen Netzwerken. Wenn Sie darauf klicken, wird ein Dropdown-Feld mit zwei Optionen angezeigt: Alle Netzwerke und Lokale Netzwerke. Wenn alle Geräte auf die Medienbibliothek zugreifen sollen, wählen Sie  Alle Netzwerke.
  • Im letzten Abschnitt der Seite finden Sie eine Liste aller Geräte, die derzeit auf Ihre Medien zugreifen dürfen. Sie können den Zugriff auf bestimmte Geräte jederzeit beenden, indem Sie das Kontrollkästchen Zulässig auf der rechten Seite der Geräte deaktivieren.

Lokales Netzwerk

9. Sie müssen die Multimediadaten für andere Geräte zugänglich machen und daher auf den Link Energieoptionen  auswählen klicken .

Leistungsoption

10. Wählen Sie im Menü auf der linken Seite den letzten Link „ Ändern, wenn der Computer in den Ruhezustand wechselt“.

Veränderung

11. Ein neuer Bildschirm mit dem Namen Einstellungen ändern aus dem Plan wird geöffnet, in dem Sie die Ruhezeit bearbeiten können. Nachdem die Zeit geändert wurde, klicken  Sie in der rechten Ecke des Bildschirms auf die Option Änderungen speichern  .

Änderungen speichern

12. Gehen Sie zurück, bis Sie die unten angegebene Seite erreichen, und klicken Sie auf OK.

OK

Nach Abschluss der oben genannten Schritte können Sie Multimedia-Inhalte oder -Daten für alle Streaming-Geräte freigeben, denen Zugriff gewährt wurde. Wir hoffen, Sie haben eine wunderbare Erfahrung beim Ansehen von Medien auf Ihrem Fernseher über den DLNA-Server. Wenn Sie jedoch später keine Daten mehr von Ihrem PC freigeben möchten, können Sie den DLNA-Server jederzeit deaktivieren.

So deaktivieren Sie den DLNA-Server unter Windows 10

Sie können den DLNA-Server jederzeit deaktivieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen: -

1. Geben Sie services.msc  in das Suchfeld in der Taskleiste in der linken Ecke des Bildschirms ein.

Dienstleistungen

2. Wenn Sie auf die Datei services.msc klicken, wird das Dienstfenster wie folgt geöffnet:

Dienstleistungen

3. Suchen Sie nach „ Windows Media Player-Netzwerkfreigabediensten “.

Windows Media Player

4. Wenn Sie auf " Windows Media Player-Netzwerkfreigabedienste" doppelklicken, wird ein neues Windows-Feld geöffnet . Hier gibt es eine Option für den  Starttyp. Wählen Sie die manuelle Auswahl aus der Dropbox.

Handbuch

5. Es gibt eine Option für den  Servicestatus direkt darunter, die das zweite Feld Stopp auswählt  Klicken Sie anschließend auf  OK  , um die Änderungen zu speichern.

Halt

Der zuvor installierte DLNA-Server wird deaktiviert, sobald Sie alle oben genannten Schritte ausgeführt haben.