Fix kann die Helligkeit unter Windows 10 nicht anpassen

Während Sie an Ihrem System arbeiten, möchten Sie die Dinge klar sehen. Daher kann es hilfreich sein, die Helligkeit zu erhöhen. Möglicherweise möchten Sie jedoch auch die Helligkeit Ihres Bildschirms an die Tageszeit anpassen, damit Ihre Augen beruhigt werden. Beispielsweise möchten Sie möglicherweise die Helligkeit tagsüber erhöhen und nachts verringern, um die Belastung Ihrer Augen zu verringern.

Benutzer melden jedoch häufig einen Fehler, der sie daran hindert, die Helligkeit ihres Windows 10-PCs anzupassen. Wie können Sie dieses Problem beheben? Mal sehen wie.

Methode 1 - Deaktivieren und aktivieren Sie den Anzeigetreiber einmal

1. Suchen Sie den Geräte-Manager in der Windows 10-Suche. Klicken Sie auf Geräte-Manager .

Gerätemanager

2. Erweitern Sie nun Anzeige aus der Liste.

3. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf Intel HD Graphics und klicken Sie auf Gerät deaktivieren .

Gerät Intel deaktivieren

4. Klicken Sie nun erneut mit der rechten Maustaste und wählen Sie Gerät erneut aktivieren .

Aktivieren Sie das Intel Display

Versuchen Sie es jetzt erneut und prüfen Sie, ob es funktioniert.

Methode 1: Über den Displayadapter im Geräte-Manager

Schritt 1: Drücken Sie die Windows + X- Tasten gleichzeitig auf Ihrer Tastatur und wählen Sie Geräte-Manager aus dem Kontextmenü.

Win + X Geräte-Manager

Schritt 2: Gehen Sie im Geräte-Manager- Fenster zu Anzeigeadapter und klicken Sie, um sie zu erweitern. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Basisanzeigeadapter und wählen Sie Treiber aktualisieren .

Hier haben wir mit der rechten Maustaste auf Intel (R) HD Graphics 520 geklickt und Update-Treiber aus dem Kontextmenü ausgewählt.

Geräte-Manager Klicken Sie hier, um die Anzeigeadapter zu erweitern. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Treiber aktualisieren

Schritt 3: Klicken Sie anschließend auf Computer auf Treiber durchsuchen. 

Klicken Sie auf Arbeitsplatz nach Treiber durchsuchen

Schritt 4: Wählen Sie im nächsten Fenster die Option Aus einer Liste verfügbarer Treiber auf meinem Computer auswählen .

Wählen Sie Aus einer Liste verfügbarer Treiber auf meinem Computer auswählen

Schritt 5: Wählen Sie nun Microsoft Basic Display Adapter aus der Liste der Modelle aus und klicken Sie auf Weiter . Dadurch wird der ausgewählte Adapter installiert.

Wählen Sie Weiter Microsoft Basic Display Adapter

Sobald der ausgewählte Anzeigeadapter installiert ist, können Sie die Bildschirmhelligkeit ändern. Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie es mit der 2. Methode.

Methode 2: Über Monitore im Geräte-Manager

Schritt 1: Befolgen Sie Schritt 1 wie in Methode 1 gezeigt , um den Geräte-Manager zu öffnen . Gehen Sie nun zu Monitore und klicken Sie, um es zu erweitern.

Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den generischen PnP-Monitor . Wenn im Kontextmenü Deaktiviert angezeigt wird, klicken Sie auf Aktivieren .

Geräte-Manager-Monitore Erweitern Sie Generic Pnp Monitor. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Enable

Das ist es. Jetzt sollten Sie in der Lage sein, die Helligkeit Ihres Windows 10-PCs einfach anzupassen.

Methode 3 - Aktualisieren Sie Ihre Treiber von der Hersteller-Website

1. Drücken Sie die Windows-Taste + R- Taste zusammen von der Tastatur, um das Befehlsfeld zum Ausführen zu öffnen .

2. Schreiben Sie nun DxDiag hinein und klicken Sie auf OK .

Führen Sie Box Dxdiag Enter aus

3. Klicken Sie auf die Registerkarte Anzeige und notieren Sie sich den Treibernamen.

Dxdiag Treiber überprüfen

5. Suchen Sie nun nach dem Treibernamen, um zur Website des Herstellers zu gelangen, und laden Sie den Original- und Original-Treiber von der Website des Herstellers herunter und installieren Sie ihn.

Einige der offiziellen Download-Links des Herstellers sind unten angegeben

  • Intel
  • NVIDIA 
  • AMD

Methode 4 - Anfälliges verstecktes Gerät aus dem Geräte-Manager löschen

1. Suchen Sie den Geräte-Manager in der Windows 10-Suche. Klicken Sie auf Geräte-Manager.

2. Klicken Sie nun auf Ansicht> Versteckte Geräte anzeigen

Versteckte Geräte anzeigen min

3. Suchen und erweitern Sie nun Monitore und löschen Sie alle vorhandenen versteckten Geräte, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und deinstallieren .

Hinweis: - Um zu wissen, ob es sich um ein verstecktes Objekt handelt oder nicht, zeigen Sie versteckte Geräte erneut an, um zu sehen, welche nach dem Aktivieren versteckt werden.