So optimieren Sie Ihren Windows 10-PC für Spiele und maximale Leistung

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Windows 10-Gerät für Spiele und maximale Leistung optimieren können. Viele Spiele, die dieses Jahr veröffentlicht werden oder in Kürze erscheinen, erfordern eine höhere Feuerkraft, um auf Windows 10-Computern reibungslos zu funktionieren. Daher ist es erforderlich, Ihr vorhandenes System so zu konfigurieren, dass es für einen reibungslosen Betrieb immer mit maximalem Kaliber ausgeführt wird.

Befolgen Sie unsere Anleitung, um die CPU-Auslastung zu verringern und die CPU-Leistung durch einfache Tricks und Optimierungen im Energieplan sowie durch die Verwendung von Quick CPU erheblich zu steigern .

Schritt 1 Ultimate Power Plan-Einstellungen-

Gehen Sie folgendermaßen vor , um ultimative zu ermöglichen Energieplan - Einstellungen auf Ihrem Computer.

1. Klicken Sie zunächst auf das Suchfeld und geben Sie "cmd" ein.

2. Klicken Sie danach im erhöhten Suchergebnis mit der rechten Maustaste auf " Eingabeaufforderung " und wählen Sie " Als Administrator ausführen ".

Cmd-Suche

Die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten wird geöffnet.

3.  Um einen neuen ultimativen Energiemodus zu initialisieren, führen Sie diesen Befehl aus, indem Sie ihn in das CMD- Fenster kopieren und die Eingabetaste drücken .

powercfg -duplicatescheme e9a42b02-d5df-448d-aa00-03f14749eb61

Powercfg Ultimate Power Plan

Wenn Sie den Befehl ausgeführt haben, schließen Sie das Eingabeaufforderungsfenster .

Wählen wir nun diesen erstellten Powerplan aus, wählen ihn aus und optimieren ihn ebenfalls.

1. Drücken Sie die Windows-Taste + R , um ein Run- Terminal zu öffnen .

2. Im Run - Fenster, Typ oder copy-pastepowercfg.cpl “ und drücken Sie dann Enter .

Powercfg

3. Wählen Sie im Fenster Energieoptionen die OptionUltimative Leistung “.

4. Klicken Sie nun auf " Planeinstellungen ändern ", um die Energieplaneinstellungen zu bearbeiten.

Ultimative Leistung

5. Setzen Sie im Fenster " Planeinstellungen bearbeiten " die Option " Anzeige ausschalten: " auf " Nie ".

6. Stellen Sie nun "Computer in den Ruhezustand versetzen: " auf " Nie ".

7. Klicken Sie auf „ Erweiterte Energieeinstellungen ändern “.

Ändern Sie die Kopie der erweiterten Energieeinstellungen

Jetzt werden wir einige Einstellungen im Fenster Energieoptionen anpassen.

8. Klicken Sie im Fenster Energieoptionen auf " Festplatte ", um sie zu erweitern.

9. Klicken Sie erneut auf " Festplatte ausschalten nach ", um sie zu erweitern, und setzen Sie dann " Einstellungen (Minuten) " auf " 0 ".

[HINWEIS - Wenn Sie einen Laptop verwenden, werden im selben Fenster möglicherweise zusätzliche Einstellungen für „ On Battery: “ angezeigt . Unabhängig davon, welche Einstellungen Sie auf die Einstellungen für " Plugged in: " anwenden , machen Sie dasselbe auch für den Parameter " On Battery: ". ]] 

Schalten Sie die Festplatte nach aus

10. Erweitern Sie auf die gleiche Weise einen weiteren Parameter „ Desktop-Hintergrundeinstellungen “ und anschließend „ Diashow “.

11. Ändern Sie nun die " Einstellungen: " in " Angehalten ".

Desktop Zurück Pause

12. Erweitern Sie nun „ Wireless Adapter Settings “.

13. Erweitern Sie erneut " Energiesparmodus " und stellen Sie die " Einstellungen " auf " Maximale Leistung ".

Maximaler Energiesparmodus Maximale Leistungskopie

14. Erweitern Sie nun " PCI Express " und dann " Link State Power Management ".

15. Stellen Sie die Einstellungen auf „ Aus “.

Pci Express Link State Aus

16. Erweitern Sie dann " Prozessor-Energieverwaltung " und dann " Minimaler Prozessorstatus ".

17. Setzen Sie " Einstellungen :" auf " 100 ", um die höchste Leistung zu erzielen.

Minimaler Prozessorstatus 100

18. Erweitern Sie nun " Systemkühlungsrichtlinie " und setzen Sie sie auf " Aktiv ".

19. Erweitern Sie auf die gleiche Weise " Maximaler Prozessorstatus " und dann " Einstellungen (%) " auf " 100 ".

Systemkühlungsrichtlinie Max Prozessor

20. Erweitern Sie im Fenster Energieoptionen die OptionAnzeige “ und anschließend „ Anzeige nachausschalten .

21. Setzen Sie den Parameter ' Einstellungen (Minuten) ' auf „ 0 “.

Display ausschalten

22. Nachdem Sie alle Einstellungen geändert haben , klicken Sie auf " Übernehmen " und " OK ", um die Änderungen auf Ihrem Computer zu speichern.

Appy Ok Speichern

23. Kehren Sie zum Fenster " Planeinstellungen bearbeiten " zurück und klicken Sie auf " Änderungen speichern ", um die Änderungen auf Ihrem Computer zu speichern.

Änderungen speichern

Schließen Sie das Systemsteuerungsfenster .

Schritt-3 Startelemente deaktivieren-

Durch Deaktivieren des Starts unnötiger Anwendungen auf Ihrem Computer wird die Startzeit verkürzt, was sich erheblich auf die Gesamtsystemleistung auswirkt.

1. Drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste , um das Task-Manager- Fenster zu öffnen . Wechseln Sie im Task-Manager zur Registerkarte " Start ".

2. Nun, die rechte Maustaste auf jedem unnötigen Startobjekt und klicken Sie dann auf „ Deaktivieren “ zu deaktivieren.

Start deaktiviert

Wiederholen Sie jetzt das gleiche Kunststück für unnötige Startelemente im Task-Manager- Fenster.

Wenn Sie alle unnötigen Aufgaben deaktiviert haben, schließen Sie das Task-Manager- Fenster.

Dieser Vorgang verkürzt die Startzeit erheblich.

Schritt-4 Legen Sie die Einstellungen für die ausgelagerte Datei fest.

Sie können nicht verwendeten Speicherplatz als virtuellen Speicher für Ihr System verwenden.

1. Drücken Sie die Windows-Taste + R , um das Fenster Ausführen auf Ihrem Computer zu öffnen .

2. Geben Sie im Fenster Ausführen " sysdm.cpl " ein und drücken Sie die Eingabetaste , um die Systemeigenschaften zu öffnen .

Drücken Sie Win + R, um Run zu öffnen, geben Sie Sysdm.cpl ein und drücken Sie Eter

3. Wechseln Sie im Fenster Systemeigenschaften zur Registerkarte „ Erweitert “.

4. Klicken Sie auf der Registerkarte " Leistung " auf " Einstellungen ".

Erweiterte Einstellungen für System-Requisiten

5. Wechseln Sie nun zur Registerkarte „ Visuelle Effekte “.

6. Aktivieren Sie diese beiden Optionen „ Miniaturansicht anstelle von Symbolen anzeigen “ und die Option „ Rand der Bildschirmschrift glätten “.

Visuelle Effekte

7. Wechseln Sie im Fenster Leistungsoptionen nicht zur Registerkarte „ Erweitert “.

8. Stellen Sie nun in der Option ' Für beste Leistung anpassen von: ' die Einstellungen auf „ Programmieren “.

Erweiterte Leistung 1

9. Klicken Sie nun im Abschnitt " Virtueller Speicher " auf " Ändern ", um die Änderung der ausgelagerten Dateigröße zu ändern.

Virtuelle Memänderung

10. Deaktivieren Sie im Fenster " Virtueller Speicher " die Option " Größe der Auslagerungsdatei für alle Laufwerke automatisch verwalten ".

Jetzt können Sie festlegen, welche Speicheroption (Windows-Laufwerk / SSD-Laufwerk) als ausgelagerte Dateiressourcen verwendet werden soll.

(Unser Vorschlag wird sein, eine SSD zu wählen, um das beste Ergebnis zu erzielen.)

11. Wenn Sie Ihr Windows-Laufwerk von Auslagerungsdateien befreien möchten, um die Leistung zu steigern, führen Sie die folgenden Schritte aus:

ein. Wählen Sie das Laufwerk „ C: “.

b. Klicken Sie auf " Keine Paging-Größe ".

c. Klicken Sie auf „ Set “ , um es einzustellen.

Virtueller Speicher nicht in C.

13. Wenn eine Warnmeldung angezeigt wird, klicken Sie auf " Ja ", um die Änderung zu bestätigen.

System Requisiten Ja Mesasge

14. Klicken Sie auf „ OK “, wenn Sie die Auslagerungsdateien eingestellt haben.

Ok, um zu speichern

15. Klicken Sie im Fenster der Leistungsoption auf " Übernehmen " und dann auf " OK ", um die Änderungen zu speichern.

Leistung Übernehmen Ok

16. Klicken Sie abschließend auf " Übernehmen " und dann auf " OK ", um die Änderungen auf Ihrem Computer zu speichern.

Bewerben Ok Final

Jetzt haben Sie den virtuellen RAM Ihres Systems erfolgreich vergrößert.

Schritt 5 Verwenden Sie Grafikspezifikationen für eine hohe Leistung in Spielen.

Sie können Ihre Spiele so einstellen, dass sie mehr grafische Ressourcen verwenden, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

1. Drücken Sie die Windows-Taste + I , um das Fenster Einstellungen auf Ihrem Computer zu öffnen .

2. Klicken Sie auf " Gaming ", um die Spieleinstellungen zu öffnen.

Spielen

3. Nun, unter ‚ Verwandte Einstellungen ‘, klicken Sie auf „ Grafikeinstellungen “ zu öffnen Grafikeinstellungen.

Grafikeinstellungen

4. Klicken Sie nun auf „ Durchsuchen “.

Durchsuchen Sie die Grafikeinstellungen

5. Gehen Sie nun zu dem Speicherort, an dem das Spiel auf Ihrem Computer installiert ist, wählen Sie die EXE-Datei (dh die Spieledatei) aus und klicken Sie auf „ Hinzufügen “.

(Beispiel: In diesem Fall habe ich auf meinem Computer die Datei " starwarsjedifallenorder " ausgewählt .)

Exe hinzufügen

Jetzt können Sie im Grafikeinstellungsfenster das ausgewählte Spiel sehen.

7. Klicken Sie auf das Spiel und dann auf „ Optionen “.

Optionen Einstellungen

8. In Graphics Spezifikationen Panel, klicken Sie auf „ High Performance „.

9. Klicken Sie auf " Speichern ", um die Einstellungen zu speichern.

Hochleistung

Fügen Sie nun ein beliebiges Spiel hinzu und stellen Sie es auf ' High Performance ' ein, indem Sie der Methode folgen.

Schließen Einstellungen Fenster.

Schritt-7 Verwenden Sie Quick CPU-

Verwenden Sie Quick CPU , um die Leistung der CPUs auf Ihrem Computer optimal zu nutzen.

1. Gehen Sie zu dieser Website und laden Sie eine Quick-CPU auf Ihren Computer herunter .

Schnelle CPU-Download

2. Wechseln Sie nach dem Herunterladen der Datei zum Download-Speicherort auf Ihrem Computer.

3. Extrahieren Sie die Datei auf Ihrem Computer.

Extrakt

4. Doppelklicken Sie nun auf " QuickCpuSetup ", um die Setup-Datei auszuführen.

Schnelle CPU Double

5. Klicken Sie im Fenster Schnelle CPU-Einrichtung auf „ Weiter “.

Weiter Schnell

6. Aktivieren Sie nun die Option „ Ich akzeptiere die Bedingungen in der Lizenzvereinbarung “.

7. Klicken Sie nun auf „ Weiter “.

Akzeptieren Sie die Installation

8. Klicken Sie abschließend auf " Installieren ", um den Installationsvorgang zu initialisieren.

Installieren Sie die Quick-CPU

9. Klicken Sie abschließend auf " Fertig stellen ", um den Installationsvorgang abzuschließen.

Fertig

Die schnelle CPU wird automatisch geöffnet.

10. Stellen Sie im Fenster " Schnelle CPU" den " Core Parking Index " auf " 100% ".

11. Stellen Sie in ähnlicher Weise den ' Turbo Boost Index ' auf " 100% " und den ' Frequenzskalierungsindex ' auf " 100% ".

Schnelles CPU-Set

12. Klicken Sie abschließend auf " Übernehmen ", um die Einstellungen auf Ihrem Computer zu übernehmen.

Anwenden

HINWEIS ( für Laptop - Benutzer NUR ) -

Wenn Sie dies auf einem Laptop implementieren, führen Sie auch die folgenden Schritte aus:

ein. Klicken Sie nun auf " System Power State " und wählen Sie " On Battery " aus der Dropdown-Liste.

Auf Batterie Gleichstrom

b. Stellen Sie den ' Core Parking Index ' auf „ 100% “.

c. Stellen Sie in ähnlicher Weise ' Turbo Boost Index ' auf " 100% " und ' Frequenzskalierungsindex ' auf " 100% ".

d. Klicken Sie nun auf " Übernehmen ", um die Änderungen auf Ihrem Computer zu speichern.

Auf Batterie Ultimate

Schließen Sie das Quick CPU- Fenster.

Starten Sie Ihren Computer neu, um alle soeben vorgenommenen Änderungen zu speichern.

Dies sind die Schritte, die Sie ausführen müssen, um Ihren PC zu optimieren und die maximale Leistung zu erzielen.

Zusätzliche Tipps -

Verwenden Sie CCleaner , um temporäre Dateien von Ihrem Computer zu löschen und zu beschleunigen.