[Behoben] Kernel Power 41 Kritischer Fehler unter Windows 10

Wenn Ihr Computer ohne Grund häufig neu gestartet wird, tritt möglicherweise ein kritischer Fehler bei Kernel Power 41 auf. Der Kernel ist der zentrale Teil des Betriebssystems und seine Fehlfunktion führt zu Neustarts auf Ihrem Computer. Sie können im Ereignisprotokoll Ihres Computers überprüfen, ob dieser Fehler auftritt.

Dieser Fehler tritt meistens beim Spielen von Spielen auf dem PC auf. Manchmal zeigt dieser Fehler auch den BSOD-Fehlercode (Blue Screen of Death) 0x8000400000000002 an. Wir haben einige Methoden zusammengestellt, um diese Situation für Sie anzugehen.

Methode 1 - Energieeinstellungen ändern

SCHRITT 1 - Öffnen Sie das Feld Ausführen, indem Sie gleichzeitig Windows und R drücken , geben Sie control in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Systemsteuerung ausführen

SCHRITT 2 - Wählen Sie Energieoptionen .

Energieeinstellungen

SCHRITT 3 - Wählen Sie  Ändern, wenn der Computer in den Ruhezustand wechselt.

Computer-Schlafoptionen

SCHRITT 4 - Klicken Sie auf Erweiterte Energieeinstellungen .

5 STEP - Erweitern der Festplatte, in Abschaltzeit Festplatte nach,  wählen  Sie nie aus Dropdown - Menü.

Deaktivieren Sie die Hard Didk-Optionen

SCHRITT 6 - Erweitern Sie den Schlaf , setzen Sie Nie in den Schlaf nach.

Schlafoptionen

SCHRITT 7 - Klicken Sie auf OK .

Methode 2 - Schnellstart deaktivieren

Ein Kernel Power 41-Fehler kann auch durch einen schnellen Start auftreten. In diesem Prozess hat Windows keine Zeit, seine Dienste zu starten, und dies führt zu einem Kernel Power 41-Fehler. Mit dieser Methode können Sie den Schnellstart aktivieren.

SCHRITT 1 - Öffnen Sie das Feld Ausführen, indem Sie gleichzeitig Windows und R drücken , geben Sie control in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Systemsteuerung ausführen

SCHRITT 2 - Wählen Sie Energieoptionen .

Energieeinstellungen

SCHRITT 3 - Wählen Sie Wählen  Sie, was die Ein- / Aus-Taste tun soll.

Optionen für den Netzschalter

SCHRITT 4 - Wählen Sie  Einstellungen ändern, die derzeit verfügbar sind . Weitere Optionen werden jetzt in den Einstellungen zum Herunterfahren angezeigt.

Erweiterte Power Button-Optionen

SCHRITT 5 - Deaktivieren Sie in den Einstellungen zum Herunterfahren die Option Schnellstart aktivieren .

Schalten Sie den Schnellstart aus

SCHRITT 6 - Klicken Sie auf  Änderungen speichern .

Speichern Ändern Schnellstart ausschalten

Methode 3 - Deinstallieren Sie Antivirus

Antivirenprogramme sind auch die Ursache für Kernel Power 41-Fehler auf Ihrem Computer. Wenn Sie ein Antivirenprogramm auf Ihrem Computer installiert haben, deinstallieren Sie es vorübergehend und überprüfen Sie, ob der Fehler behoben ist oder nicht. Wenn Sie immer noch eine Fehlermeldung erhalten, ist Ihr Antivirenprogramm nicht die Ursache. Wenn Ihr Antivirenprogramm die Fehlerursache ist, sollten Sie Ihr Antivirenprogramm ändern, um das Problem zu beheben.

Methode 4 - BIOS aktualisieren

Um das BIOS Ihres Computers zu aktualisieren, müssen Sie das Update von der Website des Herstellers herunterladen. Laden Sie die neueste BIOS-Version herunter, die für Ihren Computer verfügbar ist, und öffnen Sie sie zur Installation. Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch, während Sie ein BIOS-Update installieren, um andere Probleme im Zusammenhang mit dem BIOS zu vermeiden.

Hinweis - Wenn Sie mit dem BIOS nicht vertraut sind, installieren Sie es nicht selbst. Wenden Sie sich an jemanden mit guten Kenntnissen über Computer und BIOS und bitten Sie ihn, diese für Sie zu installieren.