Fix Microsoft Office Professional Plus 2016 hat beim Einrichten einen Fehler festgestellt

Wir alle wissen, wie wichtig Microsoft Office für Benutzer ist. Seit dem Start von Microsoft Office 2016 haben jedoch viele Benutzer während der Einrichtung ein besonderes Problem gemeldet, bei dem bei der Installation der folgende Fehler auftritt:

Microsoft Office Professional Plus 2016 hat beim Einrichten einen Fehler festgestellt.Microsoft Office Professional Plus 2016 hat beim Einrichten einen Fehler festgestellt

Dies verhindert die Installation unabhängig von der Quelle.

Ursache

In einigen Fällen liegt dies am Konflikt zwischen einem 64-Bit-System und einer 32-Bit-Anwendung und umgekehrt. Einige Benutzer haben auch berichtet, dass das Problem behoben wurde, nachdem Avast Antivirus vom System entfernt wurde.

Wir werden dieses Problem nacheinander beheben, bis es behoben ist. Die möglichen Lösungen sind wie folgt:

Lösung 1 - Verwenden des Taskplaners

1. Suchen Sie den Taskplaner in der Windows 10-Taskleistensuche.

Taskplaner Windows 10 min

2. Klicken Sie nun auf Taskplaner, um den Taskplaner zu öffnen.

3. Klicken Sie nun auf Taskplaner- Bibliothek , um sie zu beenden.

4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Microsoft Folder und löschen Sie ihn.

Taskplaner löschen min

Versuchen Sie das Setup erneut. Es wird reibungslos und fehlerfrei weitergehen.

Lösung 2] Führen Sie die Problembehandlung für Windows Store-Apps aus

Bevor Sie eine komplexe Fehlerbehebung durchführen, sollten Sie versuchen, die Fehlerbehebung für Windows Store-Apps auszuführen.

1] Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und dann auf das zahnradähnliche Symbol, um das Fenster Einstellungen zu öffnen .

2] Gehen Sie zu Updates und Sicherheit >> Fehlerbehebung .

3] Suchen Sie die Problembehandlung für Windows-Apps in der Liste (normalerweise die letzte Option) und führen Sie sie aus.

Starten Sie das System neu, sobald Sie fertig sind.

Problembehandlung für Windows Store Apps

Lösung 3] Aktualisieren Sie Windows

Da das Problem insbesondere bei Microsoft Office 2016 gemeldet wurde, handelt es sich wahrscheinlich um einen Systemfehler, und Microsoft sollte ein Auge darauf haben. Sie würden daran arbeiten, das Problem zu beheben, eine Lösung, die in Form eines Windows-Updates gestartet wird. Hier ist das Verfahren zum Aktualisieren von Windows.

Lösung 4] Entfernen Sie die störende Antivirensoftware

Da Benutzer gemeldet haben, dass Antivirensoftware die Installation von Microsoft Office 2016 verhindern könnte, können wir dies überprüfen lassen.

Lösung 5] Benennen Sie den Microsoft-Hilfeordner um

Bevor wir über eine Neuinstallation der Software nachdenken, können wir als letztes versuchen, den Namen des Microsoft-Hilfeordners zu ändern. In diesem Fall würde eine neue Installation nicht mehr gestört.

1] Drücken Sie Win + R , um das Run-Fenster zu öffnen. Geben Sie den Befehl % programdata% ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Programmdaten

2] Suchen Sie in diesem Ordner den Ordner mit dem Namen Microsoft Help und benennen Sie ihn in Microsoft Help.old um .

3] Starten Sie das System neu.

Lösung 6] Entfernen Sie die Microsoft Office-Software vollständig aus dem System und installieren Sie sie erneut

Bei diesem Verfahren müsste der Benutzer alle möglichen Spuren von Microsoft Office aus dem System entfernen. Danach konnte es korrekt neu installiert werden.

So entfernen Sie alle Spuren des zuvor installierten Microsoft Office 2016:

1] Verwenden Sie hier das auf der Microsoft-Support-Website angegebene Tool. Laden Sie es herunter und führen Sie es aus, um die Software vom System zu entfernen.

2] Um alles zu löschen, was noch aus dem Registrierungseditor übrig ist, drücken Sie Win + R , um das Fenster Ausführen zu öffnen. Geben Sie den Befehl regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen .

3] Navigieren Sie zu dem folgenden Schlüssel, falls vorhanden:

HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ WindowsNT \ CurrentVersion \ Schedule \ TaskCache \ Tree \ Microsoft \ Office

4] Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Microsoft Office-Ordner und dann auf Löschen . Mögliche Spuren der Software werden vom System entfernt.

Wir können die Software jetzt von jeder Quelle aus neu installieren. Der Lizenzschlüssel sollte identisch sein, es sei denn, Sie verwenden eine andere Version. Stellen Sie sicher, dass Sie eine 32-Bit-Software auf einem 32-Bit-System und eine 64-Bit-Software auf einem 64-Bit-System installieren.

Ich hoffe es hilft!