So lösen Sie ein Problem mit der Lautstärkeregelung, das in Windows 10 nicht funktioniert

Windows 10 ist ein stabiles Betriebssystem, in dem Benutzer selten Probleme mit den wesentlichen Diensten (Haupteingabe- / Ausgabedienste wie Ton, Anzeige usw.) feststellen. Einige Windows 10-Benutzer berichten jedoch über ein bestimmtes Problem mit dem Soundsystem auf ihrem Gerät. "Die Lautstärkeregelung funktioniert unter Windows 10 nicht" ist das Problem, mit dem sie auf ihrem Gerät konfrontiert sind. Neben diesem speziellen Problem beschweren sich einige Benutzer auch über die folgenden Probleme im Zusammenhang mit der Lautstärkeregelung:

1. Die Lautstärkeregelung wird in der Taskleiste nicht angezeigt. Das Lautstärkesymbol ist in der Taskleiste nicht vorhanden.

2. Der Windows 10-Lautstärkeregler funktioniert nicht - Wenn Sie versuchen, die Lautstärke über die Taskleiste zu steuern, dies jedoch überhaupt nicht funktioniert.

3. Volume Mixer lässt sich nicht öffnen - Sie können Volume Volumeer nicht öffnen.

4. Das Lautstärkesymbol  funktioniert nicht - Sie können die Lautstärke nicht ändern, indem Sie auf das Lautstärkesymbol klicken.

5. Lautstärkeregler mit Multimedia-Tasten funktioniert nicht - Wenn Sie mit den Multimedia-Tasten Ihrer Tastatur nicht direkt erhöhen oder verringern können.

6.  Lautstärkeregler öffnet nicht - Sie können nicht direkt auf den Lautstärkeregler zugreifen, indem Sie auf das Lautstärkesymbol klicken.

7.  Das Lautstärkeregelungsprogramm ist nicht installiert - Wenn Sie versuchen, die Lautstärke zu ändern, wird die Fehlermeldung "Lautstärkeregelungsprogramm ist nicht installiert" angezeigt.

8. Lautstärkeregler grau (deaktiviert) - Wenn das Lautstärkereglersymbol grau (deaktiviert) ist, können Sie nicht auf den Lautstärkeregler zugreifen.

Wenn Sie mit einem der oben genannten Probleme konfrontiert sind, führen Sie diese Korrekturen durch. Diese Korrekturen helfen Ihnen dabei. Versuchen Sie jedoch diese ersten Problemumgehungen, bevor Sie mit den Korrekturen fortfahren.

Erste Problemumgehungen

1. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Ihr Audiogerät ohne Fehler funktioniert.

2. Wenn Sie einen externen Lautsprecher verwenden, überprüfen Sie die Verbindung des Lautsprechers. Es ist besser, den Lautsprecher abzuziehen und wieder mit dem Computer zu verbinden. Wenn dies möglich ist, überprüfen Sie Ihren Lautsprecher, indem Sie ihn an einen anderen Computer anschließen. Überprüfen Sie, ob Ihr Problem behoben ist.

3. Deaktivieren Sie vorübergehend Ihr Antivirenprogramm und überprüfen Sie, ob die Lautstärkeregelung ordnungsgemäß funktioniert oder nicht.

Wenn diese anfänglichen Problemumgehungen für Sie nicht geklappt haben, gehen Sie zu diesen Korrekturen.

Fix 1- Aktualisieren Sie Ihren Soundkartentreiber

Durch Aktualisieren des Soundkartentreibers kann Ihr Problem behoben werden. Befolgen Sie diese Schritte, um Ihren Soundkartentreiber zu aktualisieren.

1. Drücken Sie die Windows-Taste und geben Sie " Geräte-Manager " in das Suchfeld ein.

2. Dann müssen Sie auf den „ Geräte-Manager “ klicken .

Führen Sie Devicemanager aus

3. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Treiber, den Sie als aktuelles Soundsystem verwenden, und klicken Sie auf „ Treiber aktualisieren “.

Sound aktualisieren

3. Klicken Sie auf die Option „ Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen “.

Treiber-Update

Starten Sie  Ihren Computer neu.

Überprüfen Sie, ob das Aktualisieren des Soundtreibers Ihr Problem behoben hat oder nicht. Fahren Sie mit dem nächsten Fix fort, wenn Ihr Problem weiterhin besteht.

Fix-2 Automatisieren Sie den Windows Audio-Dienst.

Sie können festlegen, dass der Windows Audio- Dienst automatisch gestartet wird.

1. Drücken Sie die Windows-Taste und geben Sie „ Dienste “ ein.

2. Klicken Sie dann im erhöhten Suchergebnis auf " Dienste ".

Dienste ausführen

3. Scrollen Sie nun nach unten und doppelklicken Sie auf den Dienst „ Windows Audio “.

Windows Audio

4. Klicken Sie im Fenster Windows Audio Properties auf „ Stop “, um den Windows Audio-Dienst vorübergehend zu beenden, und klicken Sie dann auf „ Start “, um den Dienst erneut zu starten.

Star Stop Windows Audio

5. Klicken Sie nun im Fenster Windows Audio Properties auf das Dropdown-Menü „ Starttyp:“ und wählen Sie „ Automatisch “.

6. Klicken Sie nun auf " Übernehmen " und " OK ", um die Änderungen zu speichern.

Winaudio

Schließen Sie nun das Fenster Dienste .

Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Sie immer noch das gleiche Problem mit Ihrer Lautstärkeregelung haben oder nicht.

Fix-3 Kill SndVol.exe Prozess aus Task Manager-

Sie können den Prozess SndVol.exe im Task-Manager beenden und Ihren Computer neu starten. Dadurch wird Ihr SndVol.exe-Prozess auf Ihrem Computer neu gestartet.

1. Drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste , um das Task-Manager- Fenster zu öffnen .

2. Suchen Sie nun " SndVol.exe " in der Liste der Prozesse, die auf Ihrem Gerät ausgeführt werden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf " Task beenden ".

Task beenden

Schließen Sie das Task-Manager- Fenster. Starten Sie jetzt Ihren Computer neu. Überprüfen Sie nach dem Neustart, ob das Problem mit der Lautstärkeregelung weiterhin besteht oder nicht. Wenn das Problem weiterhin besteht, beheben Sie es.

Fix-4 Soundkartentreiber deinstallieren und neu installieren

Befolgen Sie diese einfachen Schritte zunächst zu deinstallieren , die Soundkarte Treiber-

1. Durch einfaches Drücken der Windows-Taste und der ' R' -Taste können Sie das Run-Fenster öffnen.

2. Geben Sie nun " devmgmt.msc " ein und klicken Sie auf " OK ".

Geräte-Managerr

3. Klicken Sie im Dienstprogrammfenster des Geräte-Managers auf den Abschnitt „ Sound-, Video- und Gamecontroller “.

4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den verwendeten Soundkartentreiber und klicken Sie auf „ Gerät deinstallieren “.

Soundkarte deinstallieren

Der Soundkartentreiber wird von Ihrem Computer deinstalliert.

Methode 1 -

1. Zuerst müssen Sie Ihren Computer herunterfahren.

2. Ziehen Sie das Netzkabel von Ihrem Computer ab.

3. Anschließend müssen Sie den Netzschalter 30 Sekunden lang an Ihrem Schrank drücken .

4. Schließen Sie danach das Netzkabel an den Computer an und schalten Sie es ein.

Windows installiert den deinstallierten Treiber selbst während des Startvorgangs. Ihr Soundkartentreiber funktioniert wieder einwandfrei.

Methode 2 -

Installieren Sie den Soundkartentreiber manuell.

1. Öffnen Sie den Geräte-Manager.

2. Klicken Sie im Geräte-Manager- Fenster auf " Aktion " und dann auf " Nach Hardwareänderungen suchen ".

Nach Hardwareänderungen suchen

Versuchen Sie, nach dem Soundkartentreiber zu suchen.

Methode 3-

Manchmal ist der Treiber im Geräte-Manager ausgeblendet .

1. Klicken Sie im Geräte-Manager auf „ Ansicht “ .

2. Klicken Sie anschließend auf „ Verstecktes Gerät anzeigen “.

Verborgenes zeigen

Überprüfen Sie, ob Sie den Soundkartentreiber finden können.

Starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen zu speichern. Überprüfen Sie, ob Sie erneut mit demselben Problem konfrontiert sind oder nicht.

Fix -5 Aktivieren Sie den Start der Audio-Treiber-

Windows verfügt über eine Funktion, mit der Sie auswählen können, welche Treiber beim Start Ihres Computers aktiviert werden sollen. Jetzt können Sie den Start der Audiodienste mit dem Task-Manager verwalten .

1. Drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste , um das Task-Manager- Fenster zu öffnen .

2. Wechseln Sie dann zur Registerkarte „ Start “.

Task-Manager starten

3. Suchen Sie nun in der Liste der Elemente nach „ Audio Manager “ (für unser System ist es „ Realtek Audio Manager “. Ihr Gerät verwendet möglicherweise einen anderen Audio Manager).

4. Überprüfen Sie den Status des Audio Managers. Wenn es " Aktiviert " ist, können Sie diesen Fix überspringen.

Reatek aktiviert

Wenn Sie feststellen, dass " Status " " Deaktiviert " ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf " Aktivieren ".

Aktivieren

Schließen Sie nun das Task-Manager- Fenster. Starten Sie jetzt Ihren Computer neu.

Überprüfen Sie nach dem Neustart, ob das Problem mit der Lautstärkeregelung weiterhin besteht oder nicht. Wenn das Problem weiterhin besteht, beheben Sie es.

Fix-6 Starten Sie den Windows Explorer-Prozess über den Task-Manager neu.

Einige Benutzer gaben an, dass das Problem für sie behoben wurde, als sie den Windows Explorer über das Task-Manager- Fenster neu starten . Sie können dieses Update auf Ihrem Gerät ausprobieren, indem Sie die folgenden einfachen Schritte ausführen:

1. Drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste , um das Task-Manager- Fenster zu öffnen .

2. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Prozess „ Windows Explorer “. Klicken Sie dann auf „ Neustart “.

Starten Sie den Datei-Explorer neu

Windows Explorer sollte neu gestartet werden.

Schließen Sie das Task-Manager- Fenster. Überprüfen Sie, ob bei der Lautstärkeregelung das gleiche Problem auftritt oder nicht. Fahren Sie mit dem nächsten Fix fort, wenn Sie immer noch mit demselben Problem konfrontiert sind.

Fix-7 Run Troubleshooter-

Wenn Ihr Problem weiterhin besteht, führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Fehlerbehebung „ Audio abspielen“ auszuführen, bei der Probleme im Zusammenhang mit dem Bluetooth-Treiber festgestellt werden.

1. Drücken Sie die Windows-Taste + I , um das Fenster Einstellungen zu öffnen . Klicken Sie auf " Update & Sicherheit ".

Einstellungsaktualisierung

2. Klicken Sie nun im linken Bereich auf „ Fehlerbehebung “ und im rechten Bereich auf „ Audio abspielen “.

Audio

3. Nun versucht die Problembehandlung, Fehler zu finden und Korrekturen vorzunehmen, um Ihr Problem im Zusammenhang mit dem Audiotreiber und der Lautstärkeregelung zu lösen.

Starten Sie Ihren Computer nach der Fehlerbehebung neu .

Wenn Ihr Problem immer noch nicht behoben ist, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Fix-8 Führen Sie einen SFC-Scan auf Ihrem Computer durch.

Manchmal können einige beschädigte Dateien oder Systemfehler auf der Festplatte das Problem sein, mit dem Sie bei Volume Checker konfrontiert sind. Um auf der Festplatte nach beschädigten Windows-Dateien und Systemfehlern zu suchen, können Sie mit System File Checker einen Scan auf Ihrem System durchführen. Folge diesen Schritten-

1. Sie müssen das Fenster Ausführen öffnen . So drücken Sie tun Windows - Taste + R .

2. Geben Sie nun " cmd " ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.

Cmd Admin

2. Geben Sie " sfc / scannow " ein und drücken Sie E nter .

Sfcscan

Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Überprüfen Sie nach dem Neustart Ihres Computers, ob der Fehler weiterhin auftritt oder nicht. Wenn das Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit dem nächsten Fix fort.

Fix-9 Ändern Sie die Schriftgröße auf Ihrem System-

Nach Ansicht einiger Benutzer gibt es eine sehr eigenartige Lösung, die das Problem für sie behoben hat. Sie haben die Schriftgröße auf ihrem Computer geändert und das Problem ist behoben. Sie können dies auf Ihrem Gerät versuchen.

1. Drücken Sie die Windows-Taste + I , um das Fenster Einstellungen  zu öffnen . Klicken Sie dann auf „ System “.

Systemeinstellungen

2. Klicken Sie nun auf der rechten Seite des Einstellungsfensters unter der Option „Skalieren und Layout “ auf „ Ändern der Größe von Text, Apps und anderen Elementen “ und wählen Sie eine andere als die aktuelle Größe aus.

Font2

Starten Sie jetzt Ihren Computer neu. Nach dem Neustart sollte die Lautstärkeregelung auf Ihrem Gerät wieder einwandfrei funktionieren.